Lage am Millerntor – 19.März 2021

Lage am Millerntor – 19.März 2021

Schon wieder eine Woche näher am Saisonende. Und während überall die Inzidenzen steigen und die Impfungen noch nicht richtig Fahrt aufnehmen, steht am Horizont die Länderspielpause und Europas Kicker werden in hoher Anzahl ihren angestammten Gruppen verlassen und auf andere treffen. What can possibly go wrong?! Alle bekloppt.

FCSP News

Sonntag um 13.30h beim VfL Osnabrück

Die gute Nachricht zuerst: Tim ist zurück und hat versprochen, dass er einen Vorbericht verfassen wird. Nachdem er ja zwei Spiele aussetzen musste und aus diesen Partien nur ein Unentschieden heraussprang, ist dies natürlich auch seine absolute Pflicht und Schuldigkeit – wir freuen uns trotzdem alle, sehr.
Mehr zum Spiel dann dort, voraussichtlich dann aber wohl erst morgen. (Korrektur: Doch schon heute.)

Das „Vor dem Spiel-Gespräch“ zum Auswärtsspiel am Sonntag hat Bobby geführt und mit Lennart von der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ eine neue Stimme im VdS/NdS-Format begrüßt. Mehr dazu hier.

Kurz & Knackig #5

Das Videoformat des Vereins geht in die 5.Folge, u.a. kommt dabei auch Co-Trainer Loïc Favé zu Wort:

Lage der Liga

Aktuell befinden sich zwei Teams der 2.Liga in Quarantäne – tatsächlich sehr praktisch für die DFL, dass beide heute aufeinander getroffen wären und somit nur ein Spiel ausfällt, nämlich das zwischen Holstein Kiel und Hannover 96.
Am Samstag um 13.00h trifft dann der Vizestadtmeister (46 Punkte) auf den 1.FC Heidenheim, mit einer Bilanz von 1/1/3 aus fünf Spielen wohl so etwas wie der Angstgegner unseres Nachbarn in der 2..Liga… neben uns natürlich. Neben Simon Terodde (Covid-19), David Kinsombi, Rick van Drongelen und Toni Leistner fehlt dort jetzt auch noch Jeremy Dudziak, die bereits bei uns öfters lädierte Schulter macht wieder Ärger.
Auch im Keller wird es Samstag spannend, der SV Sandhausen (22P) muss bei Erzgebirge Aue antreten während gleichzeitig Eintracht Braunschweig (25P) Darmstadt 98 empfängt.
Am Sonntag spielen wir dann beim VfL Osnabrück (23P) und die Würzburger Kickers (15P) empfangen Jahn Regensburg (29P)
Im Montagsspiel versucht dann der VfL Bochum (48P) bei Fortuna Düsseldorf (40P) den nächsten Schritt gen Aufstieg zu machen.

Leihspieler Watch

Ich bin gestern die Spiele vom Mittwoch schuldig geblieben, daher fix nachgereicht:
Ersin Zehir spielte beim 0:0 des VfB Lübeck gegen 1860 erneut von Beginn an im Sturm und wurde in der 81.Minute ausgewechselt.
Bei der 0:1-Niederlage des SV Wehen Wiesbaden bei Dynamo Dresden fehlte Florian Carstens verletzt, Kevin Lankford wurde nach seiner Muskelverletzung immerhin schon wieder in der 87.Minute eingewechselt.

Werbung

Fanszene News

Frauenfußball gibt es nicht

Die Talkrunde vom Feministischen Kampftag aus dem Vereinsmuseum gibt es jetzt auch in voller Länge auf YouTube:

Döntjes

Alle bekloppt

Nochmal zum Mitschreiben: Katar nimmt an den WM-Qualifikationsspielen in Europa teil – nicht als realer Qualifikant, sondern als Sparringspartner mit offiziellem Anstrich. So weit, so Quatsch. Und in einer Pandemie dann halt besonders, wie Ihr diesem Tweet der Sportschau entnehmen könnt.

Was die ganzen internationalen Spiele dann auch für Spieler des FCSP für Folgen haben, hängt auch noch von diversen Genehmigungen ab, da warten wir einfach mal auf nächste Woche, ehe ich mich jetzt unnötig aufrege.
In Frankreich wurde zumindest schon mal entschieden, keine Spieler für Spiele außerhalb der EU abzustellen. Klingt sinnvoll, denn der Virus hält sich ja bekanntlich auch an diese Vorgaben… (Kicker)

Britischer Verband suspendiert Drittligaspieler nach homofeindlicher Äußerung

Die FA hat Yann Songo’o vom Drittligisten Morecambe FC nach einem Vorfall im Spiel gegen Tranmere Rovers für sechs Spiele gesperrt, „because the language included a reference to sexual orientation.“ Der Vorfall war von Tranmere Spielern öffentlich gemacht worden, Spieler und Verein baten daraufhin um Entschuldigung und räumten die Vorwürfe ein.

„I’m totally against any form of discrimination and I know what I said was totally unacceptable, I can only apologise and ask for forgiveness to anyone I offended.“

Yann Songo’o, Morecambe FC

Songo’o muss außerdem an einem Anti-Diskriminierungstraining teilnehmen, Verein und Spieler akzeptierten die Strafe. (Mehr Infos: The Guardian)

Rote Karte des Monats

Es dürfte niemanden überraschen, dass ich sportliche Niederlagen des Rangers FC aus Glasgow durchaus mit Genugtuung zur Kenntnis nehme. Wenn dies auch noch mit Platzverweisen einhergeht, umso schöner… gerne aber natürlich, ohne das dabei der Gegner verletzt wird. Und eben dies misslang gestern, denn zwar schieden die Rangers gestern gegen Slavia Prag aus und es gab zwei Platzverweise, der erste weckte aber Erinnerungen an Toni Schumacher und Patrick Battiston bei der WM 1982 in Spanien.
Jedenfalls wurde Kemar Roofe (Euch vielleicht aus der Leeds United-Doku „Take Us Home“ bekannt) gestern in der 55.Minute eingewechselt – und sechs Minuten später war das Spiel dann für ihn wieder beendet, aber schaut selbst. (Wahlweise hier auf dem Foto, oder bei DAZN.)
Torwart Ondrej Kolar musste dann verletzt ausgewechselt werden, ich wünsche gute Besserung.
Prag gewann mit 2:0 und steht nach dem 1:1 im Hinspiel in der nächsten Runde.

Werbung
(c) Andrew Milligan via OneFootball

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

4 thoughts on “Lage am Millerntor – 19.März 2021

  1. Zu „Britischer Verband suspendiert Drittligaspieler nach homofeindlicher Äußerung“

    Danke, Maik, für Deine Akribie. Über diesen bedauerlichen Vorfall hatte ich noch gar nichts gehört. Ich werde wohl Phobie-müde…..
    der Käpt´n Queerpass

  2. Frauenfußball gibt es nicht? Dann ist es aber
    allerhöchste Zeit für die MIXEDFL.
    Mixed – seit gut 120 Jahren im Tennis & seit
    ein paar Jahren auch im Skispringen Realität.

  3. >>WINTERPAUSE VOR 30 JAHREN<<

    16.-25.12.90 Urlaub

    28.12.90 Beck's-Cup
    Kiel, Ostseehalle
    (Ajax, Mönchengladbach, FC Hansa,
    FC Groningen, FC St.Pauli, Holstein Kiel)

    29.12.90 Deutscher Ring-Pokal
    Schwerin, Sport- und Kongreßhalle
    (Ajax, Mönchengladbach, FC Hansa,
    DBU-Hallennationalteam, FC St.Pauli,
    Stadtauswahl Schwerin)
    Semis: Ajax-FCSP 3-1; DBU-FCH 3-2 AET
    Platz 3: FCH-FCSP 8-3
    Finale: DBU-Ajax 5-4 AET

    5./6.1.91 Ratsherren-Cup
    Hamburg, Sporthalle Alsterdorf

    27.1.-7.2.91 Trainingslager in Portugal
    (Villamura Fussballcamp / dort Test gegen
    Portimonense SC u.a.)

    16.2. Testspiel bei Hannover 96

    2.3.91 Rückrundenstart 1.BL
    (FC Bayern-FCSP 0-1)

    – kurzfristige Spielplanänderung des DFB,
    der ursprünglich die Paarung FCSP-Hertha
    für den 18. Spieltag angesetzt hatte und
    somit den magischen FC in eine englische
    Woche schickte (Samstag/Dienstag/Freitag)
    – in der Winterpause Entlassung von
    Trainerlegende Helmut Schulte (19.1.)
    – Kicker-Schlagzeile im Februar:
    " St.Pauli vor dem Ruin?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.