Lage am Millerntor – 09.November 2021

Lage am Millerntor – 09.November 2021

Der 9.November. Reichspogromnacht 1938. Kein Vergeben, kein Vergessen. (fcstpauli.com)
Die Lage am Dienstag.

FCSP News

Kollaustraße

Während Nikola Vasilj (Bosnien-Herzegowina), James Lawrence (Wales), Jackson Irvine (Australien), Kofi Kyereh (Ghana) und Finn Ole Becker (DFB-U21) auf Länderspielreise sind, war Timo Schultz bei der Trainertagung in Köln.

Der Rest hopste ein bisschen herum. (Spaß!) (Twitter)

Neues von den Alten

Markus Kauczinski ist neuer Trainer beim SV Wehen Wiesbaden. Bei dem Verein, bei dem aktuell Flo Carstens und Kevin Lankford zwei Ex-St. Paulianer spielen (von denen Lankford allerdings erst nach Kauczinkskis Abgang kam), unterzeichnete er einen Vertrag bis Sommer 2023.
Paul Fernie, sportlicher Leiter des SVWW zeigte sich jedenfalls bester Dinge: „Bei seinen Mannschaften ist immer eine klare Handschrift zu erkennen.“
Wer wäre ich, da zu widersprechen?

Fanszene News

Fanclub-Sprecherrat

Bereits am Wochenende des Hansa-Heimspiels fand die Fanclub-Delegiertenversammlung statt. Da ich zwar anwesend war, es aber zu kalt war, um sich Notizen zu machen, reiche ich erst jetzt die Namen der neu gewählten Vertreterinnen nach – außerdem gibt es auch erst jetzt das offizielle neue Foto.
Während Andi, Gerd, Markus, Martin, Mia, Nils, Til und Tom im Amt bestätigt wurden, hörte Sandra leider auf. Neu hinzugekommen ins Gremium sind dafür Rosi und Jule. Alle Infos: Fanclub-Sprecherrat

Vortrag: Mo und die Arier

Am Freitag (12.11.) um 18.30h findet in den Fanräumen eine Veranstaltung des Kulturladens St. Georg e. V. statt. Es gibt einen Vortrag der Autorin Mo Asumang, inkl. Film und anschließender Diskussion. „Mo und die Arier – Allein unter Rassisten und Neonazis“. Den Dokumentarfilm „Die Arier“ (YouTube, 1h30m) kennen sicher viele schon, das dürfte also ein sehr interessanter Abend werden.
Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten, die Veranstaltung findet unter 2G-Bedingungen statt.

Werbung

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Trainer:in für die 3.Handball-Damen gesucht

Das Bezirksligateam der 3.Handballdamen sucht Unterstützung im Trainer:innen-Team. Die aktuell Verantwortlichen sind aus verschiedenen Gründen aktuell nicht in der Lage, den zeitlichen Aufwand zu betreiben und werden ihr Amt spätestens zur neuen Saison nicht mehr bekleiden – eine frühere Übergabe / gemeinsame Restsaison ist aber möglich. Wie schrieb mir eine namentlich anonym bleibende Spielerin: „Wer mich also schon immer mal anschreien oder 50 Liegestütze machen lassen wollte, ist herzlich eingeladen.“
Wenn Ihr also mit diesen oder anderen Zielen in eine tolle Truppe mit viel Spaß, Herz und Engagement einsteigen wollt, findet Ihr alles Weitere hier.

Situation für Fans an der Feldarena

Im Bericht zum Spiel der 1.Frauen hatte ich gestern kurz die Situation mit dem Ordnungsdienst des DOM erwähnt, die ein Zuschauen schwierig machte, teils obwohl der DOM noch nicht mal geöffnet war. Nun konnte hier in Gesprächen schnell und unbürokratisch Abhilfe geschaffen werden, es gibt dann ab sofort einen kleinen Bereich für Zuschauer:innen, der sich nicht mit dem DOM-Ausgang überschneidet.

Wertung des Spiels beim HSV

Apropos 1.Frauen: An die große Aufregung rund um die Absage des Derbys dürften sich die meisten erinnern. Nachdem die offizielle Sprachregelung auf fussball.de lange „Nichtantritt Gast“ lautete und so eine kampflose Wertung wahrscheinlich schien, hat der Verband dies nun in „Abgesetzt“ verändert – offensichtlich, weil man dem FCSP kein schuldhaftes Nicht-Antreten mehr zuschreiben mag.
Die Partie wird also neu angesetzt werden, ein Datum folgt.

Döntjes

Oirobbabogaaaaaaaaaal

Klingt gut, ist es auch – mit Einschränkungen. Ungarn sollte nicht auf unseren bevorzugten Reisezielen für unsere Premierensaison im internationalen Geschäft stehen, wie Ihr im Bericht vom Spiel Ferencvaros – Celtic nachlesen könnt.

Fankurven äußern sich zur Pandemie

Ja, das könnte jetzt eine ganz schlimme Rubrik werden, daher lasse ich das auch gleich wieder – der heutige Tag eignet sich aber sehr gut für eine Gegenüberstellung dessen, was so möglich ist. Perfekt zusammengefasst findet Ihr das in folgendem Tweet:

Beginnen wir mit Erzgebirge Aue, wo die Fanszene sich vehement gegen Corona-Maßnahmen ausspricht und zusätzlich auch noch den Ministerpräsidenten Michael Kretschmer mit „Kretschmer, Du willst Sachse sein? Verhältst Dich wie ein Wessischwein“ grüßte. Der Verein äußerte sich dazu in einer Stellungnahme, die für sich genommen schon fast als Gesamtkunstwerk durchgeht. Immer dran denken: Politik gehört nicht ins Stadion! Bei dem Satz, dass alle Menschen im Stadion willkommen sind, „gleich welcher politischer Einstellung“, hab ich eigentlich nur noch auf ein „sogar Linke!“ gewartet, dies kam aber dann leider nicht mehr. (Ja, klar, die sind mitgemeint…)

Werbung

Aber es geht auch anders, so geschehen am Wochenende beim Derby in Mailand: (Twitter / YouTube)

Für die, die gerungen haben,
für die, die es nicht geschafft haben,
Für die, die in der ersten Reihe kämpften, um das Land zu retten:
Erweisen wir all diesen Personen die Ehre
Widmen wir ihnen die wichtigste Choreografie der Saison

Übersetzung der Tapeten, übersetzt von Articolo71

Premier League Stehplätze

Bereits ab 1. Januar 2022 kann es in der Premier League wieder Stehplätze geben, fünf Vereinen wurde das „Safe Standing“ Konzept jetzt genehmigt: (Twitter / Mehr Infos)

  • Cardiff City
  • Chelsea
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Tottenham Hotspur

Zu guter Letzt

Die „Kacktor des Monats“-Abstimmung für Oktober ist eröffnet: (Facebook)

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

One thought on “Lage am Millerntor – 09.November 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.