Lage am Millerntor – 08. Februar 2022

Lage am Millerntor – 08. Februar 2022

Der Dienstag. Ein bisschen Rückblick, ein bisschen Wunden lecken, ein bisschen Buntes inkl. EM, WM und Olympia.

FCSP News

Nachklapp Paderborn

Es will ja eh keine:r mehr was davon wissen, aber falls doch tragen wir hier gerne noch das „Nach dem Spiel“-Gespräch nach, welches wir dieses Mal mit Tim & Michael einfach intern bestritten haben.
Und falls Ihr statt zu hören lieber lest, noch dazu auf Englisch: FCSP South End Scum.

„Two-Face“ St. Pauli

Die frühe Führung, insbesondere in den Heimspielen, war diese Saison bisher sowas wie ein Markenzeichen des FC St. Pauli. Tim hat sich das mal genauer angeschaut und die einzelnen Phasen der beiden Halbzeiten miteinander verglichen – denn auch nach Wiederanpfiff sieht der FCSP deutlich besser aus als in der Phase danach.
Nachdem dies festgestellt wurde, muss man das ja jetzt nur noch entsprechend feinjustieren…
„Two-Face“ St. Pauli

Lage der Liga

Schalkes Wintertransfer Andreas Vindheim fällt aufgrund einer Muskelverletzung an der Wade vorerst aus und sorgt damit für kleine Probleme auf der rechten Außenbahn, da auch Mehmet Aydin fehlt.

Übrigens geht es in der Liga heute schon weiter, denn das Nachholspiel des Karlsruher SC gegen den SV Sandhausen (18.30h) steht an. Der SVS könnte mit einem Auswärtssieg die nächsten BigPoints sammeln und den Anschluss an das untere Mittelfeld herstellen. Auch ein Punkt würde schon ausreichen, um den Relegationsplatz an Fortuna Düsseldorf weiterzureichen.

Werbung

Apropos Düsseldorf: Die Gerüchteküche trommelte gestern Abend recht einvernehmlich, dass Coach Christian Preußer dort beurlaubt und durch den Ex-Osnabrücker und Ex-HSVer Daniel Thioune ersetzt wird – eine offizielle Mitteilung des Vereins steht aber noch aus.

Leihspieler Watch

Für Marvin Senger gab es bei Kaiserslauterns 2:0-Sieg in Zwickau erneut 90 Minuten Anschauungsunterricht von der Bank aus.
90 Minuten auf dem Platz stand hingegen Christian Viet beim 3:1-Auswärtssieg des BVB II beim MSV Duisburg und Marvin Knoll. Viet spielte dabei auf der rechten Außenbahn, war an den Toren aber nicht beteiligt.

Apropos BVB II: Hier gab es eine kleine Unstimmigkeit bzgl. der Anzahl an Gelben Karten für Franz Pfanne, weil eine ursprünglich ihm zugeordnete Karte im November tatsächlich für einen anderen Spieler gedacht war – was dazu führte, dass es vor dem Spiel unterschiedliche Aussagen über eine eventuelle Gelbsperre gab. Der MSV prüfte nach der Niederlage wohl sogar einen Protest, dieser dürfte aber mangels Erfolgsaussichten ausbleiben. (Kicker)

SpielerVereinEinsätzeStartelfToreVorlagenPlatzverweise
Christian VietBorussia Dortmund U2330233
Marvin Senger1.FC Kaiserslautern6 (+1 DFB-Pokal, +6x U23)51

Neues von den Alten

Marius Ebbers trainiert aktuell den SC Victoria in Hamburgs Oberliga. Der Wiederbeginn nach der Winterpause misslang allerdings, einem 1:3 beim TuS Osdorf folgte ein 1:4 gegen Süderelbe – und plötzlich ist Tabellenführer Niendorf 13 Punkte weg (Vicky hat zwei Spiele weniger ausgetragen).
Laut amateur-fussball-hamburg.de wurde dem Team gestern Abend mitgeteilt, dass Ebbers und sein Co-Trainer Martin Spreitz nicht länger in der Verantwortung stehen, eine offizielle Bestätigung des Vereins soll im Laufe des Tages folgen.

Und wenn wir die Rubrik schon mal geöffnet haben: Der FC Utrecht spielte am Wochenende gegen Cambuur Leeuwarden und nach einer halben Stunde sah alles ganz schlimm aus. 0:2 hinten, Henk Veerman wird für den Ex-Bielefelder Mike van Hoorn eingewechselt – und acht Minuten später steht es durch zwei Treffer von Tassos Douvikas 2:2, Veerman steuert die Vorlage zum Ausgleich bei. Ihr ahnt schon, dass dies alleine nicht zur Erwähnung in dieser Rubrik führen würde, und natürlich kam es dann wie folgt: 64. Minute, 3:2, Big Henk! Es folgte noch ein Kopfball an die Latte, aber auch so ist sein Debut für den FCU mehr als gelungen.

Werbung

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Happy Birthday, Rainer Wulff!

„Die Stimme des Millerntors“ wird heute 79 Jahre alt.
Lieber Rainer, wir wünschen Dir alles erdenklich Gute, bleib gesund!

Regionalliga Nord (w)

Die 1.Frauen des FCSP hat jetzt eigene Fanartikel. Der Verkauf von Shirts (15€) und Hoodies (25€) soll aber mit etwas Planungssicherheit einhergehen, daher wird um Vorbestellung gebeten. Ein Teil der Erlöse geht zudem an Dunkelziffer e. V.
Alle Infos: Facebook

Freizeitsportabteilung: Line-Dance!

Durch den Fokus auf die Profifußballer wird ja (auch bei uns) gerne vergessen, dass der FC St. Pauli auch und vor allem ein großer Breitensportverein ist. Ein besonderes Zeichen dafür war vor kurzem auch die Gründung einer eigenen Freizeitsportabteilung, die nun die nächste Untergruppierung hervorzaubert: Line-Dance!
Gesucht werden sowohl komplette Anfänger:innen als auch Fortgeschrittene – und wenn Ihr Euch vorstellen könnt, als Übungsleiter:in einzusteigen, rennt Ihr ebenfalls offene Türen ein.
Alle Infos: fcstpauli.com
Ach ja, falls Ihr gar keine Ahnung habt, was Line Dance überhaupt ist: Servicelink

Fanszene News

#EFFC22 – Europäischer Fußball Fan Kongress im Juli in Frankfurt

Der Fan-Kongress, federführend organisiert von Football Supporters Europe (FSE) findet in diesem Jahr wieder statt – und zwar vom 21. – 24. Juli in Frankfurt am Main.
Der Eröffnungstag gilt dabei den Nationalteams und Fan-Botschaften mit Blick auf die Euro 2024, die weiteren Tage beschäftigen sich dann mit allen anderen Fanthemen.
Genaues Programm (Vorschläge sind willkommen) und Details zur Anmeldung folgen, alle bisherigen Infos gibt es hier: FansEurope.org

Montags-Kicker

Da mag sich der ein oder die andere Käufer:in verwundert die Augen gerieben haben, als gestern beim Blättern im Fußball-Fachmagazin Kicker gleich am Anfang das Jolly Roger bunt bebildert auftauchte.
Hintergrund war das Jubiläum des „Weltpokalsiegerbesiegers“ vom Sonntag, was der Kicker zum Anlass nahm, nochmal die Entstehungsgeschichte dieses „Titels“ zu erzählen.
Grüße an Hendrik und Heiko!

Werbung

Döntjes

Finanzen

Auf Football-Observatory.com könnt Ihr Euch diese Woche anschauen, wie denn der Transfersaldo der fünf großen Profiligen seit 2012 so ausschaut. Bei Manchester United, Manchester City und Paris St. Germain steht dort ein Minus von je etwa einer Milliarde Euro. Transferminus! Ohne Gehälter und Beraterprovisionen. Wahnsinn.
Fast niedlich sieht es da hingegen schon aus, wenn man das nach der Bundesliga filtert und dort die Bayern mit einem Minus von „nur“ 363 Millionen Euro an der Spitze stehen sieht. Wenig überraschend auch, dass mit dem VfL Wolfsburg und RaBa Leipzig zwei Vereine folgen, für die Gewinn und Verlust aufgrund der Besitzverhältnisse eher Kunstbegriffe ohne realen Bezug sind.

Wenn man dann noch dazu zur Kenntnis nimmt, dass die TV-Gelder in der UEFA Champions League in den kommenden Jahren weiter explodieren, wird diese Entwicklung sich wohl eher noch verschärfen.
(Chaled Nahar, Twitter)

WM Bewerbung 2030, EM-Bewerbung 2028 & 2032

Ja, klar: no borders, no nations.
Gucken ja aber doch am Ende wieder (fast) alle (auch wenn ich wirklich hoffe, dass zumindest die WM in Katar dieses Jahr großflächig ignoriert wird), also schauen wir doch mal kurz darauf, wo die nächsten Turniere denn stattfinden:

  • 2022: WM in Katar
  • 2024: EM in Deutschland
  • 2026: WM in Mexiko, Kanada & USA

Als nächstes steht also die Vergabe der EM an – und die UEFA will gleich die beiden nächsten Turniere gemeinsam vergeben. Bis zum 23. März kann man sein Interesse hinterlegen, bis April 2023 muss die Bewerbung offiziell und final abgegeben sein und im September 2023 sollen beide Turnier dann vergeben werden.
Bis zuletzt war eine gemeinsame Bewerbung von Großbritannien und Irland für die WM 2030 im Gespräch gewesen. Diese wird nun aber nicht kommen, stattdessen bewirbt man sich gemeinsam um die EM 2028. Für die WM 2030 gibt es zwar auch einen europäischen Kandidaten (Spanien / Portugal), allerdings werden hier 100 Jahre nach der ersten WM in Uruguay der gemeinsamen südamerikanischen Bewerbung von Uruguay, Argentinien, Chile und Paraguay größere Chancen eingeräumt.
Für die EM 2032 hat der italienische Verband schon mal angekündigt, den Hut in den Ring zu werfen.

Länderspiele der DFB-Frauen nur im Stream

Da beschwert man sich ständig, dass zu viel Fußball im TV läuft – und jetzt kommt mal was nicht live und dann ist es auch wieder nicht richtig?
Ja, so in etwa. Prioritäten und so.
Jedenfalls kommen die drei Spiele des Nationalteams der Frauen bei einem Turnier in England nur im Stream bei ARD und ZDF. Ähnliches bei den Männern würde wohl mindestens zu wütenden Spaziergängen führen.

Werbung

Olympia – Wettbewerb der Nachhaltigkeit!

No comment. (Twitter)

Zu guter Letzt

Videobeweis! (Twitter)
(Der ganze Thread ist fantastisch.)

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Lage am Millerntor – 08. Februar 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.