Lage am Millerntor – 30. Juni 2023

Lage am Millerntor – 30. Juni 2023

Für den FC St. Pauli geht es heute nach Großenkneten, für die 1. Frauen demnächst gegen Magdeburg und für Teutonia ans Millerntor. Die Lage am Freitag.

FCSP News

Testspiel in Großenkneten

Heute um 16.30h rollt im altehrwürdigen „Hans-Jürgen-Beil Stadion“ des Ahlhorner SV in Großenkneten der Ball. Der FC St. Pauli spielt dann das zweite Testspiel der Saison. Gegner ist der Drittligaabsteiger VfB Oldenburg, der letzte Woche sein erstes Testspiel gegen den SV Wilhelmshaven mit 6:2 gewinnen konnte und im Winter ein Testspiel gegen den FCSP mit 4:0 gewann. Bei den Oldenburgern gibt es einige bekannte Gesichter. Ob Jhonny Peitzmeier, Justin Plautz, Leon Deichmann (alle ehemals U23) und/oder Christopher Buchtmann zum Einsatz kommen, werden wir dann ja sehen.
Sitzplatztickets gibt es an der Tageskasse für 10€, Steher für 5€, Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Fabian Hürzeler kündigte an, dass der Fokus auf dem Spiel mit dem Ball liegen werde. Wie schon gegen Dunfermline werde die Tendenz dahin gehen, allen Spielern je 45 Minuten Spielzeit zu geben. Einzelne Ausnahmen sind aber natürlich möglich, was laut Hürzeler wohl bei Andreas Albers und eventuell auch Etienne Amenyido der Fall sein dürfte. Ob Nikola Vasilj, der gestern seinen persönlichen Start in die Vorbereitung hatte, im Testspiel schon zum Einsatz kommt, sollte noch mit Torwarttrainer Marco Knoop abgestimmt werden.

In der Winterpause brachte Hürzeler in den Testspielen zu Beginn immer die Elf auf den Platz, die zum Rückrundenstart dann auch auf dem Platz stand. Nun ist die Vorbereitung aber länger und er kündigte an, dass zwar etwas mehr durchgemischt werde, aber: „Prinzipiell bin ich schon ein Trainer, der recht schnell eine gewisse Elf, eine gewisse Struktur und ein Fundament auf dem Platz haben will und das werden wir dann auch weiterhin so verfolgen.“

Kollaustraße

Jackson Irvine konnte gestern wieder komplett mit trainieren, das heutige Testspiel kommt für ihn aber lt. Hürzeler noch zu früh. Auf dem Trainingsplatz fehlte am gestrigen Donnerstag Maurides. Mit Eric da Silva Moreira, Niklas Jessen, Julian Ulbricht und Lennart Appe waren zudem einige Nachwuchskräfte nicht dabei. Bennet Winter und Luca Günther, die beide einen enorm engagierten Eindruck hinterließen, hingegen schon, die dann auch wohl beim Test mitwirken werden.

Das Training selbst war intensiv, für Hürzeler-Verhältnisse aber zeitlich eher moderat dosiert, was sicher auch mit dem heutigen Spiel zusammenhängt. Tags zuvor ging es da schon deutlich intensiver zur Sache und das Team knackte, wie auch in der Wintervorbereitung regelmäßig der Fall, die Zwei-Stunden-Marke.

Trübe Aussichten oder gute Karten?

Tim hat sich mal genauer angeschaut, welche Spieler des aktuellen Kaders in der vergangenen Saison nicht so viel Spielzeit wie erhofft erhalten haben und wie sich dies jetzt in der neuen Saison entwickeln könnte.
Während es für Lars Ritzka durchaus gut aussieht, ist er beispielsweise bei Carlo Boukhalfa weniger optimistisch – obwohl gerade dieser körperlich durchaus zugelegt hat.

Test gegen Randers FC in Malente

Am kommenden Dienstag findet in Malente das nächste Testspiel statt.
Anstoß gegen den dänischen Erstligisten Randers FC ist um 13.00h, eingeladen sind alle Schüler*innen aus Malente und Umgebung – daher wird es voraussichtlich keine Tickets für das Spiel geben, wie der Verein mitteilte.

Neuer Spielplan

Heute um 12.00h veröffentlicht die DFL den neuen Spielplan. Erfahrungsgemäß wird der FCSP wieder zwei Mal gegen jedes andere der 17 Teams antreten müssen, in aller Regel einmal am Millerntor und ein Mal auswärts.
Fabian Hürzeler sagte gestern, er hätte keine besonderen Wünsche – allerdings gebe es eine Person im Trainerteam, die sich über ein Auftaktspiel bei Hertha BSC freuen würde.

„Pitch of the Year“-Award

Haha, ja, klingt wie ein typischer Agentur-Schnickschnack, der ganz sicher G. Alao gefallen würde. Tatsächlich aber ist es eine Auszeichnung der DFL, die den besten Rasen der Liga auszeichnet – und für die 2. Liga ging sie diese Saison an den FC St. Pauli.
Ja, früher war das mal anders…
Herzlichen Glückwunsch an das Greenkeeper-Team!

Neues von den Alten

  • Dejan Stojanović kehrt nach Österreich zurück und unterschrieb beim SCR Altach in der dortigen Bundesliga.
  • Alexander Lungwitz wechselt von der U23 zum SC Freiburg II in die 3. Liga.
  • Der Vertrag von Maximilian Franzke beim 1. FC Magdeburg wird nicht verlängert. Das vom FC Bayern zu uns gewechselte Talent ist inzwischen 24 Jahre alt und kam in den letzten drei Jahren aufgrund vieler Verletzungen nur auf 16 Ligaspiele.

Lage der Liga

Aus der Reihe „Fußballer mit Supernamen“: Shūto Machino ist Stürmer, japanischer Nationalspieler und steht ab sofort bei Holstein Kiel unter Vertrag.

David Christian Kinsombi verlässt den SV Sandhausen und schließt sich seinem Ex-Trainer Alois Schwartz und damit unseren Freunden von Hansa Rostock an.

Nachdem der Hamburger SV zuletzt ein Transferfeuerwerk abfackelte und die Fans des Nachbarn gar nicht mehr wussten, ob das Saisonziel Aufstieg oder gleich direkt Champions League heißt, sorgt man jetzt mal wieder für die gewohnten eher unangenehmen Schlagzeilen.
Im Rahmen des Trainingslagers in Kitzbühel wurde nämlich ein Testspiel gegen RB Salzburg vereinbart – und die Nordtribüne is not amused:
„Das Spiel steht konträr zu der Identität und Kultur unseres Vereins.“
Wenn sie doch wenigstens „unserer AG“ geschrieben hätten… KlauMiKü schüttelt sicher ebenfalls irritiert das weise Haupt. Und dann war da noch Thomas Wüstefeld, der jüngst in einem HSV-Blog ein Interview mit sich lesen musste, welches zwar erstaunlich offen, aber leider nicht von ihm freigegeben worden war (Abendblatt (€)).

FC St. Pauli von 1910 e. V.

(Nachtrag): Rugby-Herren mit zweiter Chance in der Relegation

Ouh, das hab ich tatsächlich vergessen, daher hier schnell ergänzt: Die Rugby-Herren können morgen (Samstag) nachträglich doch noch den Klassenerhalt in der Bundesliga schaffen. Das Entscheidungsspiel (nachdem der designierte Aufsteiger verzichtete) findet um 15.00h bei Hohen Neudorf statt.
Alle Infos und noch freie Busplätze: Rugby-Newsletter auf Mailchimp

1. Frauen mit Heimspiel im DFB-Pokal

Am Wochenende um den 12. August steht auch im DFB-Pokal der Frauen die 1. Runde an und der FC St. Pauli ist dort erstmals vertreten. Die gestrige Auslosung ergab, dass es ein Heimspiel gegen den Magdeburger FFC geben wird.
Da das Millerntor mit dem Spiel von Teutonia – Bayer Leverkusen am Samstag belegt ist (s.u.), kann man wohl ein Heimspiel am Samstag ausschließen, auch für die FeldArena.

Der Magdeburger FFC hat die vergangene Saison in der Regionalliga Nordost mit 48 Punkten aus 26 Spielen auf Rang 5 (von 14) abgeschlossen. Gegen Meister Viktoria Berlin (der dann ja in der Relegation am HSV scheiterte) gab es zwei deutliche Niederlagen, gegen Vizemeister Union aber auch einen 4:2-Heimsieg.

Blindenfußball

Das BliFu-Frauenteam des FCSP nimmt heute und morgen am World Grand Prix in Straßburg teil. Hier trifft man je zwei Mal auf die Gastgeberinnen vom SC Schiltigheim und das schwedische Team Mälarhöjdens IK. Den Spielplan gibt es hier, alle Spiele werden auch auf YouTube übertragen.
Kleiner Reminder: Am nächsten Wochenende steht der Bundesliga-Spieltag in Hamburg an.

Fanszene News

Teutonia 05 – Bayer Leverkusen am Millerntor

Wie inzwischen auch Teutonia mitteilte, darf das Team aus Ottensen dieses Jahr seine Partie im DFB-Pokal am Millerntor ausrichten. Nachdem letzte Saison beim Gegner RaBa Leipzig noch eine Vermietung untersagt wurde, fehlten jetzt gegen Bayer 04 Leverkusen wahrscheinlich die guten Argumente dies erneut zu tun, auch wenn Bayers Geschäftsführer Fernando Carro de Prada in den letzten Monaten wohl auch nur sehr wenig Sympathiepunkte bei uns gesammelt hat.

Jedenfalls findet das Spiel zeitgleich zu unserer Partie bei Delmenhorst (Spielort weiter unklar) statt. Nach unseren Informationen wird im Heimbereich die Haupttribüne sowie der Stehplatzbereich der Gegengeraden geöffnet. Sowohl die Süd als auch die Sitzplätze der Gegengeraden (und damit der Block 1) bleiben also geschlossen.

Sommerfest am Samstag

Kleiner Reminder: Morgen ab 14.00h, vor der Gegengerade.
Alle hin da! (Schnee können wir übrigens ausschließen.)

Fanräume hat außerdem neues Merch am Start: Einen Beutel für unschlagbare 5€, ein Hip-Bag für 18€, beides morgen erhältlich. // Twitter

Testspiel gegen Hapoel

Der Verein hat das Rahmenprogramm für den Test gegen Hapoel Tel Aviv zur Saisoneröffnung am 22. Juli veröffentlicht. Unter anderem wird es über den Fanladen auch eine Registrierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) geben.
Tickets gibt es ab sofort, alle Infos findet Ihr hier.

Döntjes

WM-Song von Carolin Kebekus

Als bekennender Fan von fußballbezogener Musik freue ich mich natürlich sehr, dass es auch für die WM der Frauen in Australien und Neuseeland einen offiziellen WM-Song der ARD geben wird.
Gesungen wird er von Carolin Kebekus, im Video sind auch Lina Magull, Lea Schüller, Klara Bühl, Sydney Lohmann, Nicole Anyomi, Sophia Kleinherne und Sara Doorsoun mit dabei. // YouTube

Transfergerüchte

Wenn man sich an dem ganzen Quatsch denn unbedingt beteiligen will, dann bitte so wie Reece James:

Zu guter Letzt

Das Spiel zwischen Universitario und Gimnasia in der Copa Sudamericana eskalierte dann nach Abpfiff noch etwas… (immerhin die Rote Karte für Torres gab es noch in der Nachspielzeit)

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

3 thoughts on “Lage am Millerntor – 30. Juni 2023

  1. Ich bin echt enttäuscht von der Pokalauslosung. Es gab drei Vereine im Großraum Berlin, zu denen ich für ein Auswärtsspiel von Neukölln aus mit dem ÖPNV hätte anreisen können, und dazu noch die Chance auf ein Derby. Jetzt müssen also nicht nur die Braun-Weißen also Magdeburg raushauen, ich muss auch noch Viktoria die Daumen halten, damit es in Runde 2 wieder drei Chancen auf ein Spiel im BVG-Bereich gibt (Stern 1900 und Brieselang spielen gegeneinander, Turbine steigt in der nächsten Runde in den Bewerb ein). Derby nehme ich dann gerne im Achtelfinale…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert