Lage am Millerntor – 23. Januar 2024

Lage am Millerntor – 23. Januar 2024

Wir haken den Sieg des FC St. Pauli gegen Kaiserslautern ab, schauen auf eine angekündigte Demo und (fehlende) Zivilcourage. Die Lage am Dienstag.

FCSP-News

2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern

„Das letzte Puzzleteil“

„Jammern auf hohem Niveau“ wurde in Zusammenhang mit diesem Artikel jetzt schon mehrfach angemerkt. Denn wenn man an den Leistungen des FC St. Pauli in dieser Saison etwas aussetzen will, so ist es die Chancenverwertung. Dies führte in vielen Spielen (Magdeburg, Wiesbaden, Braunschweig, Düsseldorf, Osnabrück) dazu, dass man sich mit einem Unentschieden begnügen musste.

Zumindest gegen Kaiserslautern hat es trotzdem gereicht, wie ja auch in vielen anderen Begegnungen. Tim richtet jetzt den Blick auf die Details: „Das letzte Puzzleteil“

kicker: Elf des Tages

„Langweilig“, könnte man meinen: Die bereits sechste Nominierung für die „Elf des Tages“ gab es für Marcel Hartel (Note: 2,0). Zum Vergleich: Kein anderer Spieler der zweiten Liga hat mehr als drei.
Mit Nicola Vasilj, Aljoscha Kemlein und Elias Saad bekamen drei weitere Kiezkicker die 2,0, kamen aber nicht in die Tages-Auswahl des Magazins.

„Nach dem Spiel“-Gespräch

Michael sprach wieder mit FCK-Allesfahrer Matthias, vor allem natürlich über das Spiel. Besprochen wurde aber auch die Verabschiedung von Kay Bernstein, die Ehrung von Eric da Silva Moreira und die Choreo der Lauterer. Alles zu hören im „Nach dem Spiel“-Gespräch.

Und damit machen wir dann auch einen Haken hinter das Spiel und schauen uns beide Tore nochmal in Dauerschleife an: (Instagram)

Vergleich zur Vorsaison

Der Vorsprung zur Vorsaison ist weiterhin immens, logisch. Neun Punkte mehr als gegen die jeweils gleichen Gegner, sogar 16 Punkte mehr als nach dem 18. Spieltag damals.
In Düsseldorf könnte man in der einen Spalte nun weiter Boden gut machen, denn dort verloren wir zuletzt. Die Spalte der Spieltage wird nun aber weitere neun Siege in Serie einfahren, hier gilt es den Abstand möglichst lange konstant zu halten.

SpieltagHeimAuswärtsPunkte (Gesamt)Punkte in der Vorsaison (Gesamt gegen die bisherigen Gegner) / Mehr/WenigerPunktzahl am gleichen Spieltag der Vorsaison (Mehr/Weniger)
11. FC KaiserslauternFCSP3 (3)0 (0) / +33 (+/- 0)
2FCSPFortuna Düsseldorf1 (4)1 (1) / +34 (+/-0)
3SpVgg FürthFCSP1 (5)1 (2) / +34 (+1)
4FCSP1. FC Magdeburg1 (6)3 (5) / +17 (-1)
5Eintracht BraunschweigFCSP1 (7)0 (5) / +27 (+/-0)
6FCSPHolstein Kiel3 (10)1 (6) / +48 (+2)
7FCSPSchalke 04
(= 1. FC Heidenheim)
3 (13)1 (7) / +69 (+4)
8Hertha BSC
(=Darmstadt)
FCSP3 (16)3 (10) / +610 (+6)
9FCSP1. FC Nürnberg3 (19)3 (13) / +610 (+9)
10SC PaderbornFCSP1 (20)3 (16) / +411 (+9)
11FCSPKarlsruher SC3 (23)1 (17) / +611 (+12)
12SV Elversberg (=Arminia Bielefeld)FCSP3 (26)0 (17) / +914 (+12)
13FCSPHannover 961 (27)3 (20) / +714 (+13)
14Hansa RostockFCSP3 (30)0 (20) / +1015 (+15)
15FCSPHamburger SV1 (31)3 (23) / +815 (+16)
16VfL Osnabrück
(= Jahn Regensburg)
FCSP1 (32)0 (23) / +916 (+16)
17FCSPSV Wehen Wiesbaden
(= SV Sandhausen)
1 (33)1 (24) / +917 (+16)
18FCSP1. FC Kaiserslautern3 (36)3 (27) / +920 (+16)
19Fortuna DüsseldorfFCSP3 (39)0 (27) / +1223 (+16)
20FCSPSpVgg Fürth3 (42)3 (30) /+1226 (+16)
211. FC MagdeburgFCSP?3 (33) / ?29 (?)
22FCSPEintracht Braunschweig?0 (33) / ?32 (?)
23Holstein KielFCSP?3 (36) / ?35 (?)
24Schalke 04
(= 1. FC Heidenheim)
FCSP?3 (39) / ?38 (?)
25FCSPHertha BSC
(= Darmstadt 98)
?1 (40) / ?41 (?)
261. FC NürnbergFCSP?3 (43) / ?44 (?)
27FCSPSC Paderborn?1 (44) / ?47 (?)
28Karlsruher SCFCSP?1 (45) / ?47 (?)
29FCSPSV Elversberg
(= Arminia Bielefeld)
?3 (48) / ?47 (?)
30Hannover 96FCSP?1 (49) / ?50 (?)
31FCSPHansa Rostock?3 (52) / ?53 (?)
32Hamburger SVFCSP?0 (52) / ?54 (?)
33FCSPVfL Osnabrück
(= Jahn Regensburg)
?3 (55) / ?57 (?)
34SV Wehen Wiesbaden
(= SV Sandhausen)
FCSP?3 (58) / ?58 (?)

Kollaustraße

Auch diese Woche sind die Einheiten am Dienstag und Mittwoch wieder öffentlich, nachdem gestern trainingsfrei war. An beiden Tagen soll um 11.30h begonnen werden.

Asian-Cup

Heute um 12.30 (MEZ) spielt Australien gegen Usbekistan das letzte Gruppenspiel. Die Socceroos sind schon für das Achtelfinale qualifiziert, können aber bereits mit einem Unentschieden den Gruppensieg eintüten. Für Usbekistan ist das Achtelfinale wohl auch ziemlich sicher, selbst wenn man verlieren und Syrien noch vorbeiziehen sollte. Denn mit vier Punkten wird man wohl einer der vier besten Gruppendritten sein.
Ob dies Einfluss auf die Aufstellung der beiden St. Paulianer hat, kann man auf Sportdigital (€) live verfolgen. Allerdings wird das Spiel auch gratis in der OneFootball-App übertragen (nicht im Webbrowser).

Lage der Liga

Schlechte Nachricht für unseren kommenden Doppel-Gegner Fortuna Düsseldorf: Mittelfeldspieler Shinta Appelkamp hat sich beim Aufwärmen in der Halbzeitpause beim Spiel in Berlin einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen und fällt vorerst aus.

Zu den zehn Pflichtspielen ohne Sieg und der schlimmen Tabellensituation kommt für den VfL Osnabrück ebenfalls noch eine Verletztennachricht: Mittelfeldspieler Lars Kehl, der sich unter Uwe Koschinat zu einem Startelfkandidaten entwickelt hatte, hat sich den Mittelfuß gebrochen.

Holstein Kiel hingegen hat auf die Ausfälle von (unter anderem) Benedikt Pichler und Fiete Arp reagiert und mit Alexander Bernhardsson einen 25-jährigen Stürmer vom schwedischen Erstligisten IF Elfsborg verpflichtet, der dann gleich bis Sommer 2027 unterschrieb.

Fanszene-News

Netz vor der Nordkurve

Wie der Verein schon vor dem Spiel gegen Kaiserslautern mitgeteilt hatte, hing das Netz vor der Nordkurve noch unverändert, also inklusive Heimbereich. Grund hierfür seien Ressourcen-Engpässe bei Dienstleistern, man hoffe auf eine zeitnahe Lösung.
Von DIY-Lösungen mit Gartenscheren bat man auf Nachfrage abzusehen…

Demonstration gegen Rechts nach dem Fürth-Spiel

Ich schrieb es gestern schon: Wie viele Menschen genau da nun am Wochenende in welcher Stadt auf den Straßen waren, ist egal – es waren sehr viele, überall. Aber: Das hilft alles nichts, wenn es eine einmalige Erscheinung bleibt.
Dementsprechend gibt es nach dem kommenden Heimspiel gegen Fürth eine Demonstration, zu der USP aufruft und welche von einem breiten Bündnis aus der Fanszene mit über 200 Unterzeichnenden Organisationen und Fanclubs mitgetragen wird.
Alle Infos: „St. Pauli Fans gegen Rechts – mehr als nur leere Worte“

Demoaufruf:
Am 03.02.,2024, nach dem Heimspiel gegen Fürth.
Demonstrieren gegen AfD, Rechtsruck und Faschismus.
15.00h, Südkurvenvorplatz

Döntjes

Fußballtrainer und Zivilcourage

Gestern hatte ich auf Trainer Christian Streich (SC Freiburg) und den Kölner Spieler Timo Hübers verwiesen, die beide recht klare Worte der Zustimmung im aktuellen Kampf gegen Rechtsextremismus fanden. Vorbildfunktion Profisportler und so.

Der NDR hat noch einige weitere Trainer befragt, so kommen auch Fabian Hürzeler (FCSP), Ole Werner (Werder Bremen) und Marcel Rapp (Holstein Kiel) zu Wort und positionierten sich eindeutig.
Tim Walter (Hamburger SV) hielt sich hingegen bedeckt: „Das ist nicht meine Baustelle. Ich bin Sportverantwortlicher und das reicht, danke.“
Tja nun. Danke auch…

DFL Investoren-Einstieg

Eine nach wie vor sehr gute und umfassende Berichterstattung zu dem gleichermaßen langweiligen wie wichtigen Thema „Investoren-Einstieg“ liefert die Sportschau.
Bereits am Wochenende gab es dort einen Artikel, der vielleicht eine Hintertür für ein Scheitern eines solchen Einstieges offenbarte: „DFL-Investor – weitere Abstimmung unter den Klubs nötig“. Demnach wäre eine weitere Abstimmung mit Zwei-Drittel-Mehrheit nötig – Ausgang zumindest nicht sicher.

Aktuell sind laut Sportschau noch zwei Anbieter im Rennen, die Branchenriesen CVC und Blackstone. Nun gibt es im Private-Equity-Bereich keine Sympathiepreise zu gewinnen, beide beziehen allerdings Geld aus Saudi-Arabien. Wer sich immer noch fragt, was genau an einem Investoren-Einstieg denn so schlimm sei, wird hier neben jenen Geldern aus Saudi-Arabien auch mit dem Stichwort „Interessenskonflikte“ fündig: „Investor in der DFL – Geld der Saudis, Verbindungen und Lobbyarbeit“

Verhalf der VAR Real zum Sieg?

Eieieiei… so weit wie der Kommentar auf DAZN würde ich nicht gehen, aber „glücklich“ war der Sieg von Real Madrid gegen den noch sieglosen Tabellenletzten UD Almeria ganz sicher. Nach einem 0:2-Halbzeitrückstand drehten die Königlichen die Partie in der 9. Minute der Nachspielzeit noch in einen 3:2-Sieg, hatten dabei allerdings bei gleich drei Toren (die ersten beiden Real-Treffer sowie einem nicht gegebenen Treffer für Almeria) Glück, dass der VAR jeweils eingriff… mit teils sehr fragwürdiger Bildauswahl. // kicker Video

Stop making stupid people famous

Boah, es schmerzt mich beim Schreiben, weil es so dumm und unnötig ist und vielen sowieso schon lange klar sein sollte – aber es muss sein: Ex-Spieler als Experten heranzuholen ist oft das letzte Mittel der Verzweiflung, wenn man wirklich gar nichts mehr zu berichten hat. (Positive Ausnahmen wie Fabian Boll und Ralph Gunesch bestätigen die Regel.)

Aktuell sorgt Martin D. auf Facebook für Aufsehen, der sich zunächst über die Demos gegen Rechts lustig machte, inkl. AfD-Verharmlosung und vielem mehr aus dem breiten Repertoire des Herumschwurbelns. Zustimmung aus der rechten Kloake, ein bisschen Gegenwind von links… zack, Posting gelöscht und dann herumjammern, dass Beiträge gemeldet und sein Account seitens Facebook mit „Für dieses Profil liegen mehrere Probleme vor“ markiert wurde. Hoffen wir mal, dass man sich so dann auch für zukünftige Presseanfragen diskreditiert.

Zu guter Letzt

Entscheidendes Tor nicht zu früh schießen und so… // YouTube

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Lage am Millerntor – 23. Januar 2024

  1. Moin Maik, zum vormerken.
    Weinfest Gegen Rassismus am
    9. Mai.
    (Ist halt blöd wenn man da gerade am anderen Ende der Republik ist. Zumindest hat’s dort auch reichlich Wein 🙂
    Forza.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert