Nach dem Spiel – Fortuna Düsseldorf – DFB-Pokal Viertelfinale – Saison 2023/2024

Nach dem Spiel – Fortuna Düsseldorf – DFB-Pokal Viertelfinale – Saison 2023/2024

Der FC St. Pauli verliert das DFB-Pokal Viertelfinale gegen Fortuna Düsseldorf im Elfmeterschießen. Im Podcast nach dem Spiel sprach Luca mit F95-Aufsichtsrat Tim.
Titelfoto: Peter Böhmer

+++ 0:1 Vermeij (38. Minute, Foulelfmeter) +++ 1:1 Hartel (60. Minute, Foulelfmeter) +++ 1:2 Tanaka (99. Minute) +++ 2:2 Carlo Boukalfa (Kopfball, Sinani)
Zuschauer:innen 29.546 (ausverkauft)

Das Spitzenspiel vom Samstagabend ging in „Runde 2“ – Dienstagabend, Flutlicht, Viertelfinale, ausverkauftes Millerntor. Besser ging es eigentlich nicht. Leider unterlag der FC St. Pauli mit 5:6 nach Elfmeterschießen gegen Fortuna Düsseldorf und verlor so das erste Pflichtspiel seit Ende April 2023. Wir hatten doch schon fast vergessen, wie sich verlieren anfühlt.

Mehr zum Spiel könnt Ihr in Tims Analysen hier und hier durchlesen.

Zusammen mit Tim vom Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf sprachen wir nicht nur über das Spiel, sondern auch über die Choreos beider Fanlager, „12 minutes of fame“ und Teilnahme an Fanprotest-Bündnissen. Auch der DFL-Investoreneinstieg war kurz Thema.

Viel Spaß beim Hören!
// Luca

Werbung

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

One thought on “Nach dem Spiel – Fortuna Düsseldorf – DFB-Pokal Viertelfinale – Saison 2023/2024

  1. Es gab zwei Spruchbänder auf der GG.
    DAS „S“ IN FORTUNA STEHT FÜR SOLIDARITÄT!
    und
    12 MINUTES OF „FAME“…

    Der erste Spruch bewusst, weil in „Düsseldorf“ ja zwei „S“ vorkommen, aber hier halt nicht zu sehen waren, sprich: Fortuna Düsseldorf ist grundsätzlich auch solidarisch, aber nicht in dieser Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert