Lage am Millerntor – 01. Februar 2024

Lage am Millerntor – 01. Februar 2024

Die Enttäuschung nach dem Pokalaus des FC St. Pauli ist nach wie vor groß, der Blick richtet sich jetzt aber auf die anstehende Aufgabe in der Liga. Die Lage am Deadline Day.

FCSP-News

Pokalaus gegen Fortuna Düsseldorf

Was gestern in unserer Berichterstattung rund um das Spiel vergessen wurde: Der Pokalmarsch verlief stimmungsvoll, mit vielen hell leuchtenden Gegenständen und sehr vielen Menschen. Schätzungsweise 4.000-5.000 Personen trafen sich am Schlump und marschierten über das Schulterblatt zum Stadion. Es war die perfekte Einstimmung auf den Pokalabend, die eine Wiederholung im Halbfinale verdient gehabt hätte.

Haken wir das Spiel also ab: Tim hat die durchaus emotionalen Stimmen rund ums Spiel und aus der Mixed-Zone zusammengefasst. Ich möchte mich da insbesondere den Eingangsworten zur Art der Kritik anschließen, sowie dem „Daniel Thioune appreciation-part“. Nach wie vor eines der naheliegendsten Dinge auf dieser Welt, dass es mit ihm und dem HSV nicht lange gut ging.

Das „Nach dem Spiel“-Gespräch von Luca ist online, er sprach erneut mit Tim aka Ameisenman und Aufsichtsratsmitglied bei der Fortuna über das Spiel, aber auch die Choreos beider Fanlager, „12 minutes of fame“ und die Teilnahme an Fanprotest-Bündnissen sowie den DFL-Investoreneinstieg.
Des Weiteren gibt es Fotos bei Stefan Groenveld und Berichte beim Übersteiger und Zaphod Beebleblox.

Tapetenwechsel

Zu dem Wahnsinn dieses Abends und den folgenden Diskussionen gehört auch, dass es offenbar nötig war, am Trainingsgelände an der Kollaustraße eine Tapete aufzuhängen, um den fortwährenden Schulterschluss zu demonstrieren. Nach der ersten Niederlage nach 27 Spielen.

Tapete von USP an der Kollaustraße nach dem Spiel des FC St. Pauli gegen Fortuna Düsseldorf im DFB-Pokal:
"Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen. USP wird immer an Eurer Seite stehen! Immer weiter vor!"
„Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen. USP wird immer an Eurer Seite stehen! Immer weiter vor!“ // (c) USP

Samstag gegen SpVgg Fürth

Das Gute an Englischen Wochen: Nach Niederlagen kann man den Fokus gleich wieder aufs nächste Spiel richten. Michael sprach „Vor dem Spiel“ gegen die SpVgg Fürth mit Kleeblatt-Fan Danny über das formstärkste Team der Liga, Jonas Urbig, Alexander Zorniger und die Vereinschronik.
Die Pressekonferenz zum Spiel steigt heute Vormittag.

Asian Cup

Morgen geht es für Australien mit dem Viertelfinale weiter, Anstoß ist um 16.30h MEZ. Gegner für das Team von Jackson Irvine und Connor Metcalfe wird Südkorea sein, das im Achtelfinale nach Elfmeterschießen gegen Saudi-Arabien weiterkam.

Deadline Day

Ich sag mal so: Unser Artikel-Entwürfe-Ordner ist leer, sowohl auf der einen wie auch auf der anderen Seite. Das bedeutet andererseits in diesem verrückten Geschäft natürlich gar nichts.

Neues von den Alten

Bei Oberliga-Tabellenführer Eintracht Trier wird Daniel Buballa ab sofort die Stiefel schnüren. Angesichts von 22(!) Punkten Vorsprung auf Platz 2, können wir ihm da wohl schon fast sicher zu einem Meistertitel gratulieren.

Fanszene News

Weiß-Braune Kaffeetrinker*innen

In der Januar-Ausgabe der „Hinz & Kunzt“ geht es um den Dry January und das Thema Alkohol. Unter anderem findet sich im Heft auch ein Text zum Fanclub „Weiß-Braune Kaffeetrinker*innen“.
Die Hefte gibt es bei den Straßenverkäufer*innen Eurer Wahl oder im Abo, den Artikel-Einstieg findet Ihr hier: „Der Fußball als Lebensversicherung“.

Döntjes

Standort-Verlängerung für das Molotow

Die Kündigung für den Musikclub Molotow hatte Ende Dezember zu einer sehr gut besuchten Demonstration für den Erhalt des Clubs geführt. Gemäß dieser Kündigung des Mietvertrages wäre am 30. Juni Schluss gewesen.
Nun wurde zumindest schon mal eine Verlängerung bis Jahresende erzielt. „Alle Fraktionen mit Ausnahme der AfD machten sich für das Molotow stark.“ Tja nun… // NDR

TV-Rechte Ausschreibung

Die DFL hat die Details für die Medienrechte-Ausschreibung der Saisons 2025/26 bis 2028/29 veröffentlicht. Zwei wichtige Informationen vorab: Die „No single buyer rule“ wurde vom Kartellamt wieder aufgehoben, es könnte also wieder ein Anbieter die Live-Übertragung aller Spiele erwerben.
Außerdem wird es keine neuen Anstoßzeiten geben, lediglich der zum Ausweichen genutzte Sonntagstermin um 19.30h wird aufgrund der Europapokalreformen dann häufiger genutzt.

Zu guter Letzt

Australien spielt, wie oben erwähnt, heute gegen Südkorea. Letzteres gewann das Elfmeterschießen im Achtelfinale gegen Saudi-Arabien, unter anderem weil die vorher diese Dreifach-Chance nicht genutzt hatten. // reddit

3 close chances missed for Saudi Arabia against South Korea
byu/TheCules insoccer

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

3 thoughts on “Lage am Millerntor – 01. Februar 2024

    1. Er ist menschlich angenehm und sicher einer der besseren Trainer in dieser Liga aber ich würde ein Spiel jetzt nicht überbewerten.

      Er hat seine Mannschaft gut eingestellt und wir haben uns schwer getan aber am Ende war es ein Unentschieden. Es war jetzt nicht so, dass wir völlig auseinandergefallen sind dank seiner genialen Taktik.

      Und selbst für dieses Unentschieden kannst du viele andere Faktoren auf unserer Seite finden die mit Düsseldorf wenig zu tun haben.

      Einen Job bei einem sympathischeren Verein als dem HSV oder der Fortuna würde ich ihm aber auf jeden Fall gönnen.

      1. Ich meinte eher die menschliche Performance, den Rest maße ich mir nicht an zu bewerten, aber ganz schlecht ist das auch nicht (mit Osnabrück ja recht erfolgreich und D´dorf macht es nicht übel, aber klar, mit anderem Ansatz).
        Ich finde ihn halt saunett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert