MT076: Positionspapier „Ein anderer Fußball ist möglich“

Schluß mit Sommerpause, wir sind zurück, auch mit der Monatssendung. Und wir haben die Zeit genutzt uns Gedanken zu machen und ein paar Sachen zu ändern, dementsprechend ist auch der Aufbau bzw. die personelle Aufstellung etwas „schlanker“ als in der Vergangenheit. Aber mehr dazu dann gleich, auf geht es!

Kurz zur neuen Ausrichtung: Wir bleiben als Team so aufgestellt wie vorher (Debbie, Sven & Justus vom Fanladen, Sebastian, Johnny, Tim und Maik), entsenden aber jetzt pro Sendung nur noch unsere jeweils „besten Leute“ pro Thema – oder halt diejenigen, die als Letzte „Ich kann gar nicht!“ schreien.
Damit setzen sich dann eben nur noch 2-3 Leute von uns mit dem jeweiligen Gast / den Gästen hin und es hat weniger „Wir gegen die“-Einschüchterungspotential. Außerdem gibt das uns allen dann pro Sendung auch mehr Beteiligung in den Gesprächen – und ganz vielleicht minimieren wir damit dann auch noch das Kneipen- und Klamottengelaber am Anfang etwas, ohne die launige und entspannte Gesamtatmosphäre verlieren zu wollen.

Aber jetzt zum Thema: Das kürzlich von Verein und Fanszene vorgestellte Positionspapier „Ein anderer Fußball ist möglich“ (pdf / Pressekonferenz) passt natürlich perfekt in unser Format (und wir haben auch schon darüber geschrieben) und dementsprechend haben Johnny und Sven sich Lydia und Henning eingeladen, die aus Sicht der Arbeitsgruppe hier die Entstehung, die Inhalte und die nächsten Schritte dieses Positionspapier darstellen.

Shame on me: Es gab zu dieser Sendung leider keine Lieferung von Kehrwieder und Emmas, weil ich zu spät dran gedacht habe. Wir bedanken uns aber natürlich trotzdem sehr gerne bei Euch für alle bisherigen Biere und Torten!

Viel Spaß!

MillernTon auf Twitter
MillernTon auf YouTube (Neu! Abonnieren!)
MillernTon auf Facebook
MillernTon auf Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.