Lage am Millerntor – 10.November 2021

Lage am Millerntor – 10.November 2021

Länderspielpause – nerviges Quatschkonstrukt, darf gerne abgeschafft werden. Solange es sie aber noch gibt, ist die Lage am Mittwoch dann eben oft etwas übersichtlicher.

FCSP News

Vertragssituationen beim FCSP

Länderspielpause – Zeit zum Housekeeping, was im Arbeitsbereich der sportlich Verantwortlichen dann auch die langfristige Kaderplanung ist. Nun scheinen wir diese Saison vor der erfreulichen Situation zu stehen, nicht wieder kurzfristig für die 2. und 3.Liga planen zu müssen, trotzdem will der Kader natürlich möglichst frühzeitig gut angepasst werden.

Um dies in der gebotenen Ruhe tun zu können, hat sich Tim mal die einzelnen Mannschaftsteile angeschaut und veröffentlicht in vier Teilen, wie es denn da vertraglich so ausschaut – und spekuliert ein bisschen dahingehend, wer aktuell schon mal die Unterschrift üben könnte, wo man sich mit den Gesprächen noch Zeit lassen kann und wo die Zeichen eher auf Abschied stehen. In Teil 1 ging es um die Torhüter, in Teil 2 um die Abwehr.
Heute kommt Teil 3 und morgen Teil 4, wir verraten aber natürlich jetzt noch nicht, welche Mannschaftsteile da drankommen werden…

Lasst Euch Impfen

In der wohligen FCSP-Bubble ist es ein bisschen wie „Eulen nach Athen tragen“, die 2G-Regeln sind von allen akzeptiert (wenige Ausnahmen bestätigen eher die Regel). Dies ist gerade im Sport nicht überall so, wie unlängst von u.a. Joshua Kimmich (Bayern) oder Aaron Rodgers (Football, Green Bay Packers) publik wurde und gestern zur Abreise von gleich fünf Nationalspielern führte. Einer davon, Niklas Süle, weil er positiv getestet wurde, trotz doppelter Impfung. Ärgerlich, aber passiert. Vier andere, weil sie sich in Quarantäne begeben mussten. Niemand sprach es offiziell aus, aber die lokalen Regelungen lassen da eigentlich wenig Interpretation zu: Die Quarantäne wurde angeordnet, weil die betreffenden Spieler nicht geimpft sind, alles andere würde der gängigen Praxis komplett widersprechen. Es ist also anzunehmen, dass auch Bayerns Serge Gnabry und Jamal Musiala sowie Salzburgs Karim Adeyemi sich bisher nicht impfen ließen.
Dies ist in einem Land ohne Impfpflicht natürlich weiterhin ihr gutes Recht – solidarisch und verantwortungsbewusst aber ist es nicht. Während der Teamarzt des DFB sich klar äußerte und den Schutz der Impfung herausstellte, verpasste Oliver Bierhoff ein ähnliches Zeichen. (Kicker: „Bierhoff ohne Botschaft“)

Unabhängig von dieser Entwicklung erschien gestern ein Interview mit Oke Göttlich beim NDR, indem er ziemlich klar Stellung bezog und sich eine 2G-Regelung „für alle“ im Profifußball wünschte – was die Spieler natürlich mit einschließt.
Ähnlich formulierte es daraufhin Tim in einem Kommentar bei uns, gerichtet an Spieler und Funktionsteams: „Impft Euch!

Fanszene News

Kehrwieder Biertasting

Bereits zum dritten Mal veranstalten wir mit der Kehrwieder Kreativbrauerei ein virtuelles Biertasting. Termin ist Freitag, der 19.November 2021, Beginn ist um 19.10h.
Die Bestellung kostet Euch 19,10€ pro Sechserträger (fünf verschiedene Biere und ein Kehrwieder-Glas), davon gehen 4€ als Unterstützung an die Weiß-Braunen Kaffeetrinker, hinzu kommt der Versand. Der ist mit 7,90€ aufgrund der zerbrechlichen Ware leider etwas teurer, Ihr könnt aber bis zu drei Pakete für den gleichen Versandpreis bestellen, Absprechen hilft also. Die Veranstaltung findet per Zoom statt, alle weiteren Details inkl. Bestell-Link findet Ihr hier.
Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist wieder auf knapp 100 reduziert und fast ausgebucht, die Bestellung ist auch nur noch heute möglich, da das ja auch alles noch postalisch auf den Weg gebracht werden muss und pünktlich bei Euch sein soll.

Werbung

Female Friday

Am Freitag ist einiges los: Neben dem bereits gestern empfohlenen Vortrag von Mo Asumang („Mo und die Arier“) in den Fanräumen, ist ab 19.00h auch wieder „Female Friday“ im Fanladen. (Twitter)

FC St. Pauli von 1910 e.V.

eSport

Die Virtual Bundesliga ist in ihre neue Saison gestartet und trotz Aussagen, die zwischendurch anderes erhoffen ließen, ist das Team des FCSP erneut rein männlich besetzt. Dafür können die Jungs, die aktuell im Team sind, natürlich wenig – schade ist es trotzdem, zumal der FCSP bereits bei der Gründung des Teams durchaus mit der Absicht angetreten war, hier auch Spielerinnen in die erste Reihe zu entsenden.
In dieser Zusammensetzung gab es jedenfalls gestern zunächst ein 4:4 (Sieg, Unentschieden, Niederlage) in den drei Matches gegen Hansa Rostock und ein 6:3 (zwei Siege, eine Niederlage) gegen Borussia Mönchengladbach.
Alle Infos: Virtual Bundesliga

Döntjes

Finanzieller Erfolg für den HSV

Zum elften Mal in Folge ein Minus in der Bilanz, aber dank großzügiger Zuwendungen von Staat und Stadt immerhin zwei Millionen Euro weniger Verlust als im Vorjahr, wir gratulieren. Man könnte jetzt noch genauer auf die eigentlich zweckgebundenen 14,6 Millionen Euro für den Rückkauf des Stadiongrundstücks schauen, die ja zur Renovierung für die EM genutzt werden sollen und stattdessen so ein bisschen wie Zuckerwatte durch Waschbärenhände schon wieder weg sind, aber wir wollen die Feierlichkeiten nicht groß mit nervigen Details stören.
Durch den ja ohnehin so gut wie feststehenden Wiederaufstieg in die 1.Liga wird die Sonne in Stellingen sicher zukünftig noch heller scheinen. (NDR)

Geldstrafe für den HSV

30.000€ kostet es aktuell, wenn man Spieler des Gegners rassistisch beleidigt, allerdings darf man davon 10.000€ in Infrastruktur stecken. (DFB.de)

Marcus Rashford mit königlichem Orden ausgezeichnet

Apropos „gratulieren“, dieses Mal auch ironiefrei: Marcus Rashford hat einen Orden des Britischen Königshauses erhalten. Großartiger Typ, der, wie schon oft erwähnt, jede Auszeichnung verdient hat. (Twitter)

Dynamo Dresden verschiebt Mitgliederversammlung

Aufgrund der „sächsischen Coronavirus-Schutz-Verordnung“ wird die für Samstag geplante Mitgliederversammlung von Dynamo Dresden nicht stattfinden können. Einzige Durchführungsoption wäre eine 2G-Veranstaltung gewesen, aber:

Werbung

Da bekanntermaßen in Sachsen ein erheblicher Teil der Menschen und damit auch der SGD-Mitglieder nicht geimpft ist, führt dies faktisch dazu, dass diese nicht-geimpften oder nicht-genesenen Mitglieder von der Teilnahme ausgeschlossen wären.

Dynamo Dresden

Zur Erinnerung, bevor zu viel Häme hochschwappt: Auch die Mitgliederversammlungen des FCSP in diesem Jahr waren/sind als 3G-Veranstaltung geplant, da 2G in Bezug auf das Vereinsrecht zumindest eine Angriffsfläche bietet.

Zu guter Letzt

Jugendfußball ist immer dann „brutal“, wenn ein Team des jüngeren Jahrgangs der G/E/F/D oder C-Jugend auf ein Team des älteren Jahrgangs trifft und das Spiel schon beim Aufwärmen quasi entschieden ist, weil man die körperlichen Voraussetzungen einfach nicht wird ausgleichen können. (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.)
Ähnlich dürfte es wohl bei diesem Football-Spiel gewesen sein, der junge Mann am Ball scheint seinen Gegnern gegenüber körperlich leicht im Vorteil:

Bleibt gesund!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

One thought on “Lage am Millerntor – 10.November 2021

  1. „Zur Erinnerung, bevor zu viel Häme hochschwappt: Auch die Mitgliederversammlungen des FCSP in diesem Jahr waren/sind als 3G-Veranstaltung geplant, da 2G in Bezug auf das Vereinsrecht zumindest eine Angriffsfläche bietet.“

    Stimmt leider…nur ist es doch in vielen Bereichen ja faktisch schon 2G, bzw. sogar 1G, und es ist schon bezeichnend, dass es drüben eher nicht so ist…weil klar, offiziell 3G, aber inoffiziell könnte man ja sagen „ach komm, sind ja eh alle geimpft“, aber gut, wenn das halt nicht zutrifft, ist schwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.