Lage am Millerntor – 17. Februar 2022

Lage am Millerntor – 17. Februar 2022

Der Sturm wütet, das nächste Heimspiel ist ausverkauft und einen Neuzugang haben wir auch schon.
Die Lage am Donnerstag.

FCSP News

Sonntag um 13.30h gegen Hannover 96

Das Spiel ist inzwischen ausverkauft, die knapp 1.000 restlichen Karten gingen gestern dann im Vorverkauf für die Mitglieder schnell weg.

Die Pressekonferenz zum Spiel ist für morgen (Freitag) Vormittag angesetzt, da gibt es dann sicher auch ein personelles Update, denn auch gestern fehlten noch einige Spieler beim Training: Philipp Ziereis und James Lawrence waren nicht dabei, ebenso fehlte Rico Benatelli. Mehr dazu im Bericht von der Kollaustraße von Tim.

Erste Neuverpflichtung für die kommende Saison: Connor Metcalfe

Da ist die erste Unterschrift: Mit Connor Metcalfe holen wir (nach Jackson Irvine) den nächsten australischen Nationalspieler, der 22-Jährige Mittelfeldspieler kommt vom Meister Melbourne City.
Mehr Infos im Verlauf des Tages. Hier entlang zum Spielerprofil.

Connor Metcalfe im Oktober 2021 beim Training mit Melbourne FC.
Connor Metcalfe im Oktober 2021 beim Training mit Melbourne FC. // (c) by Robert Cianflone / Getty Images via OneFootball

Kopfsache Kopfbälle?

Gegen Hannover wäre es ja dann vielleicht auch endlich wieder mal an der Zeit, zu Null zu spielen (und bitte trotzdem vorne zu treffen, bevor das jemand vergisst).
Warum dies zuletzt nicht mehr so richtig funktionierte und ob die Kopfballstärke in der Defensive eventuell schon eine Weile gar keine mehr ist, hat sich Tim im Detail angeschaut.

Werbung

Fabian Hürzeler nimmt an „Pro Lizenz“-Lehrgang teil

Der DFB hat seine Trainer-Lehrgänge umbenannt und statt dem „Fußball-Lehrer“ erwirbt man zukünftig als höchste Stufe eben die „Pro-Lizenz“.
Am 28. Februar geht es in einer Mischung aus Präsenz und Online los, statt in Hennef findet das alles nun im DFB Campus in Frankfurt statt und statt 25 dürfen auch nur noch 16 Menschen teilnehmen. Aus der 2. Liga nimmt neben unserem Co-Trainer Fabian Hürzeler auch noch Marc Hensel von Erzgebirge Aue teil. (DFB)

Lage der Liga

Die Spieltagsvorschau gibt es wie gewohnt morgen, die Sportschau hat aber schon mal einen genaueren Blick auf die Aufstiegssituation geworfen:
(Sportschau YouTube, 11min)

Fanszene News

MT085 – Kopfsache: Ask us anything

Wir hatten Spaß und bedanken uns bei Euch für die zahlreich eingesandten Fragen!
(Weitere Infos)

Statement vom Supportblock

Nach der Conexion hat jetzt auch der Supportblock ein Statement zur Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt in der Fanszene veröffentlicht: (Facebook)

Döntjes

Mit Investoren in die Champions League: Neue Netflix-Serie mit dem HSV

Okay, kleiner Scherz. Aber was sich da rund um die Besitzanteile von KlauMiKü in den letzten Jahren beim HSV abgespielt hat, wäre sicher Stoff genug für eine entsprechende Aufarbeitung beim Serienanbieter Eurer Wahl. Es geht um die Verkaufsansicht, involvierte Personen mit Interessenskonflikten, ausgehandelte Verträge die dann doch nicht zustande kommen und vieles weitere mehr.
Aufbereitet aktuell noch hinter der Paywall beim Abendblatt (€) – bitte vorher mit Popcorn eindecken.

Werbung

Neues von den Alten: Fabian Boll

Deutlich schöner ist die Geschichte, die Fabian Boll jetzt auf Facebook veröffentlicht hat.
Krebs ist ein Arschloch – aber er gewinnt eben nicht immer. (Facebook)

Christian Günter (SC Freiburg) im Interview

Wenn ich hier eh schon Paywall-Links verteile, kommt jetzt auch noch ein weiterer, der sich lohnt: Im Interview mit der 11Freunde (€ oder Print) erzählt SCF-Spieler Christian Günter aus seiner Karriere.
Über Christian Streich, das NLZ, die WM in Katar, seine Kapitänsbinde in Regenbogenfarben und vieles mehr, was über den Klischee-Tellerrand des Fußballprofis hinaus geht.

Solange es homophobe oder rassistische Vorfälle gibt, muss man dagegen aufstehen können, ohne dass jemand sagt: Das ist verboten, das ist zu politisch!

Christian Günter

Zu guter Letzt

Das gab es ja schon mal so ähnlich, als der dänische Schiedsrichter Nils Heer ein Foul pfiff und quasi zeitgleich realisierte, dass er dem angreifenden Team damit einen großen Vorteil nahm.
Ähnlich erging es jetzt Bert Put in Belgien, der hier einen Angriff von Sint-Truidense beim Tabellenführer Royale Union Saint-Golloise unterbindet – und sich sichtlich ärgert.
Immerhin: Sint-Truidense (trainiert von Bernd Hollerbach) gewann trotzdem mit 1:0.

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Werbung
Print Friendly, PDF & Email

4 thoughts on “Lage am Millerntor – 17. Februar 2022

  1. Moin Maik und alle anderen,

    Der Artikel zu Christian Günter (SC Freiburg) war gestern noch frei verfügbar. Habe ihn gelesen und fand in sehr lesenswert. Das ist auch nicht das erste Mal das ich einen Artikel bei 11freunde lese der dann später hinter einer paywall ist. Wäre schön wenn solche Artikel allen zugänglich wären, weiß aber auch das so ein Journalismus nur möglich ist wenn dafür das Geld da ist. Doch leider ist es nicht möglich alle super guten Formte wie z.B. den Millernton zu supporten da das eigene Einkommen es nicht her gibt. Ihr macht eine super Arbeit und ich freue mich über all die Menschen die euch unterstützen und hoffe es werden noch viele mehr. Vielen lieben Dank für eure tolle Arbeit

    1. Danke Dir!
      Und ja, die 11Freunde macht das mit den Artikeln regelmäßig so, dass sie für einen kurzen Zeitraum (Veröffentlichungstag?) frei sind und dann hinter die Club-Paywall gehen.
      Im konkreten Fall ist es ja aber immerhin auch ein Print-Artikel, man könnte ihn also auch im Heft lesen, wenn man sich dieses denn zulegen will (und kann).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.