Lage am Millerntor – 13. Juli 2022

Lage am Millerntor – 13. Juli 2022

Es sind nur noch drei Tage bis zum ersten Pflichtspiel des FC St. Pauli in der neuen Saison. Heute können wir alle also nochmal durcharbeiten und u.a. die Managerspiele vorbereiten, morgen ist dann schon Pressekonferenz – ab dann wird es ernst.

FCSP News

Kollaustraße

Heute um 13.00h10.00h soll das letzte öffentliche Training vor dem Saisonauftakt stattfinden.
Morgen Vormittag gibt es dann schon die erste Pressekonferenz zum Spiel, dann kommen auch wir hier wieder in den normalen Rhythmus.

Saisonprognose, Tippspiele, Managerspiele

So, wir arbeiten das jetzt der Reihe nach gemeinsam ab, was im Übersichtsartikel schon vorgestellt wurde:

  • Ihr müsst bitte noch Eure Saisonprognose abgeben, sofern noch nicht getan.
    Der Teilnahmerekord liegt bei 174 aus dem Vorjahr, aktuell liegen wir bei 190. Da geht bis Freitag noch was.
  • Kicker Managerspiele:
    • Classic // aktuell 14 Teilnehmende. Beitritt über Liganame: MillernTon
    • Interactive // aktuell 34 Teilnehmende. Beitritt über diesen Link
    • MatchDay // aktuell 11 Teilnehmende. Nur per App spielbar, Beitritt über diesen Link.
  • Tippspiel:
    • Tipp.One, Punkte nach ähnlichem System wie bei Wettquoten.
    • aktuell 223 Teilnehmende, Registrierung/Log-In über diesen Link

Lage der Liga

Vorbereitungszeit bedeutet leider auch oft Verletzungen, wie wir ja ebenfalls wissen. Bei unserem ersten Gegner aus Nürnberg gab es davon nun eine schwerere: Lukas Schleimer hat sich im Test gegen Arsenal (3:5) einen Innenbandriss zugezogen. Besonders bitter, wo er doch erst in der 72. Minute eingewechselt worden war.

Spannend im Drumherum bleibt es hingegen bei unserem Gegner des 2. Spieltags, Hannover 96: Nachdem sich Torwart Martin Hansen öffentlich über den Umgang mit ihm beschwert hatte (siehe Lage vom Montag), springen ihm nun zahlreich Ex-Hannoveraner zur Seite, u.a. auch Marvin Ducksch. // kicker

Werbung

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Regionalliga Nord (m)

Gestern war Stadtteilrundgang für die U23, mit gleich doppelt kompetenter Begleitung. // Twitter

Junioren-Bundesligen

Die Spielpläne sind da!
Die A-Jugend Bundesliga (Nord) startet mit 17 Teams in die Saison, die FCSP U19 beginnt am Wochenende um den 13. August mit einem Heimspiel gegen Hansa Rostock. Achtung: Gespielt wird erneut in einer einfachen Runde (also ohne Rückspiel), die letzten vier Spieltage haben mit Wolfsburg, Hertha, RaBa Leipzig und Hannover 96 durchaus ein happiges Programm zu bieten.
Das Derby findet beim HSV statt, Termin ist das Wochenende des 5. November.

Auch die B-Jugend Bundesliga (Nord) startet mit 17 Teams, hier beginnt die FCSP U17 am Wochenende um den 13. August mit einem Heimspiel gegen Union. Das Derby steigt dann gleich am Folgewochenende beim HSV, Anfang Oktober hat man dann Heimrecht gegen den Aufsteiger vom Niendorfer TSV. Womöglich ein Nachteil: Am letzten Spieltag hat das Team spielfrei.
Alle Termine beider Ligen werden wir die Woche über auf MillernTon.de/Kalender eingetragen, dieser ist bekanntlich abonnierbar.

Fanszene News

Ticketinfos für Samstag

Das Kartencenter hat kurzfristig noch einige Infos.
Unter anderem geht es um Verzögerungen im Versand, die Möglichkeit ermäßigte Tickets jetzt auch online aufzuwerten. Das Stadion öffnet am Samstag um 11.30h, Anstoß ist samstags ab dieser Saison ja wieder um 13.00h.

Geldstrafe für das Spiel in Rostock

29.600 Euro beträgt die Geldstrafe für den FC St. Pauli „wegen zweier Fälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger“ beim Spiel in Rostock am 2. April 2022 unter anderem für das Abbrennen von zwölf Bengalos und vier Blinkern (Klipps). Des Weiteren: „Darüber hinaus kam es in der Halbzeitpause zu starken Auseinandersetzungen im Stadionumlauf zwischen Zuschauern beider Vereine. Hierbei wurden Anhänger des FC St. Pauli mit Bechern, Knallkörpern und Pyrotechnik beworfen und beschossen und warfen anschließend ihrerseits pyrotechnische Gegenstände in Richtung der Rostocker Anhänger zurück.“. // DFB

Werbung

Wie der DFB mitteilt, hat der Verein dem Urteil zugestimmt. Was damals aus unserer Sicht passiert war, hatte Debbie in einem Artikel zusammengefasst.
Man kann nun trefflich darüber streiten, ob es hier nicht angebracht gewesen wäre, gegen diese Strafe vorzugehen, zumal der DFB ja selbst die quasi mildernden Umstände erwähnt. Ein Zeichen wäre es sicherlich gewesen.
Andererseits dürfte sich ein Großteil der Strafe auch auf die Bengalos und Blinker beziehen und die kann man nun mal nicht wegdiskutieren. Wichtiger wäre daher eh, eine konstruktive Aufarbeitung mit der Rostocker Polizei. Noch wichtiger wäre allerdings Weltfrieden und ich kann mich aktuell nur schwer entscheiden, was von beidem ich realistischer finde. Insofern dürfte hier „der Klügere gibt nach“ gegolten haben und der Verein hat das mutmaßlich zähneknirschend akzeptiert.

USP: Update zum Thema Sexismus und sexualisierte Gewalt in der Fanszene

USP befindet sich in einem „fortgeschrittenen Stadium der strukturellen Aufarbeitung“ und hat dazu nun ein ausführliches Update veröffentlicht.
Der Text steht für sich und sollte im Gesamten gelesen werden. Der Appell, dass es einen „ehrlichen Kraftakt der gesamten Fanszene“ bedarf, steht ebenfalls für sich.

Was aber sicher herausgehoben und betont werden sollte:

„Das Thema Awareness kann nicht nur von Ehrenamtlichen getragen werden. Es muss dafür eine Lösung für eine solide Finanzierung und auch Hauptamtlichkeit in dem Thema erarbeitet werden. […] Der Druck, dass der Verein diesbezüglich eine Lösung erarbeiten muss, sollte von möglichst vielen Akteur*innen getragen werden.“

USP

Neue Videoformate im Vereins-TV

„Studio1910“ heißt das neue monatliche Format auf dem YouTube Kanal des Vereins, welches am Donnerstag um 19.10h erstmals erscheinen soll. „Interviews, Berichte aus Verein und Stadtteil, Reportagen und vieles mehr“ werden angekündigt und da u.a. auch Debbie beteiligt sein wird, freue ich mich schon sehr darauf.

Außerdem gibt es auch weiterhin rund ums Heimspiel ein Live-Format, welches in der Vergangenheit von Maik Nöcker und Ewald Lienen bespielt wurde. Da Ewald nun nicht mehr beim Verein ist, suchte man hier nach einem Nachfolger und hat Tim dazu auserkoren, seine Erkenntnisse zum Gegner dort zu verkünden. Samstag um 12.00h geht es erstmals los, da bin ich aber ja eh schon im Stadion…

Werbung

Döntjes

Neuer VAR-Anbieter für die DFL

„Vieww statt Hawk-Eye“ lautet die wenig spektakuläre Zusammenfassung. Im Detail verbirgt sich dahinter aber doch Spannendes. Denn der Wechsel des technischen Anbieters im Hintergrund bedeutet auch, dass der Einfluss der DFL steigt, die teilweise im Besitz von „Vieww“ ist. An „Vieww“ ist u.a. auch Simon Rolfes beteiligt, Sport-Geschäftsführer von Bayer Leverkusen – wobei er keine operativen Einflussmöglichkeiten habe, wie die DFL betonte.
„Optimierungspotentiale“ verspricht sich Jochen Drees, „200 HD-Bilder pro Sekunde zur Überprüfung kritischer Torraumszenen“ bewirbt Vieww. Ob das für die Fans im Stadion oder am TV auch Unterschiede bedeutet, bleibt abzuwarten. // Sportschau

Fußball als Brennglas – Ein jüdischer Blick auf die Gemengelage

„Strafraum – Die (Un-)Sichtbarkeit von Antisemitismus im Fußball“
Das war der Name einer Fachtagung im April in Frankfurt, mit einem Abschlusspanel mit dem Titel aus der Zwischenüberschrift, welches jetzt auf YouTube verfügbar ist.
Moderiert von Sabena Donath, Direktorin der Bildungsabteilung des Zentralrats der Juden in Deutschland, diskutierten Fiszel Ajnwojner, Leonard Kaminski (Politikberater), Nina Skalieris (Makkabi Frankfurt), Felix Tamsut (Freier Journalist) und Claudio Offenberg (Makkabi Deutschland). // YouTube, 1h25m

Zu guter Letzt

Geschüttelt, nicht gerührt. // Twitter

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Werbung
Print Friendly, PDF & Email

5 thoughts on “Lage am Millerntor – 13. Juli 2022

  1. Nachdem nun auch die U17 und U19 ihre Spielpläne haben frage ich mich, wann denn der Spielplan der U23 veröffentlicht wird? Regionalliga Nord Eröffnungsspiel ist laut Rahmenterminkalender schon am 29.07.2022!!!

  2. Auf welchem Tabellenplatz landet der FCSP am Saisonende?
    3. Platz

    Welche drei Vereine landen auf den Plätzen 1-3? (Reihenfolge egal)
    hsv, Nürnberg, FCSP

    Welche drei Vereine landen auf den Plätzen 16-18? (Reihenfolge egal)
    Sandhausen, Braunschweig, Regensburg

    Wer erzielt die meisten Tore für den FCSP (nur Liga, „Mr. X“ für noch ausstehende Neuverpflichtungen möglich)?
    Matanovic

    Wie viele Einsätze (Liga) bekommen alle FCSP-Eigengewächse zusammen? (Eigengewächs = mindestens einen Einsatz für U19/U17 des FCSP. Im Trainingslager gilt das aktuell für: Jannes Wieckhoff, Niklas Jessen, Franz Roggow, Igor Matanović)
    41

    Welcher FCSP-Spieler holt die meisten gelben Karten?
    Medic

    Wie viele Punkte holen wir aus den beiden Derbys?
    3

    Wie viele Gegentore fängt sich der FCSP nach einer Ecke? (Definition: seubjektives Empfinden meinerseits, grundsätzlich aber Flanke in den Strafraum und bevor der Ball den Strafraum verlässt, fällt das Tor)
    5

    Bei welchem Zweitligisten wird als erstes der Trainer gewechselt?
    Sandhausen

    Regionalliga Nord (m/w): Auf welchem Platz landen
    die 1. Frauen? (14 Teams)
    9

    die U23 (19 Teams)?
    10

    Bonusfrage: Gegen wen gewinnen wir das DFB-Pokalfinale 2023?
    Eintracht Frankfurt

  3. Huiiiiii, der Hauptverein wirbt gleich zwei Millerntoner:innen in einer Lage ab! SKANDAL! Maik, ich hoffe du hast Debbie und Tim vorher vertraglich für immer an den Millernton gebunden.

    „Noch 3 Tage…“ – Das ging jetzt alles ganz schön schnell, ich möchte eigentlich noch gar nicht wieder Fußball. :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.