Lage am Millerntor – 14. Juli 2022

Lage am Millerntor – 14. Juli 2022

Just one day to go – zumindest bis zum Ligaauftakt. Bis zum ersten Spiel des FC St. Pauli ist es noch ein Tag mehr, die Menge an inhaltlicher Vorbereitung auf die Saison nimmt trotzdem rasant zu. Die Lage am Donnerstag.

FCSP News

Nikola Vasilj fällt vorerst aus

Da hieß es bis zuletzt, das Rennen auf der Torwartposition sei offen – und dann entscheidet es sich durch eine Verletzung, bitter. Jedenfalls hat sich Nikola Vasilj am Dienstag beim Training eine Fraktur am kleinen Finger der linken Hand zugezogen und wird heute operiert. Laut Verein wird er „mehrere Wochen“ ausfallen. Wir wünschen einen schnellen Heilungsverlauf.
Damit dürfte auch feststehen, dass Dennis Smarsch die ersten Spiele bestreiten wird.

Adam Dźwigała bricht das Training ab

Die letzte öffentliche Einheit vor dem Spiel gegen Nürnberg fand am gestrigen Mittwoch statt. Da sahen die Besucher*innen dann leider auch neben einem fehlenden Nikola Vasilj, wie Adam Dźwigała das Training abbrechen musste.
Ein Ausfall Dźwigałas wäre besonders schwerwiegend, da bereits David Nemeth und Marcel Beifus für das Spiel gegen den FCN definitiv nicht zur Verfügung stehen und somit einzig Jakov Medić als nomineller Innenverteidiger im Kader einsatzbereit zu sein scheint.

Samstag gegen den 1. FC Nürnberg

Zur Situation in der Abwehrzentrale und wer möglicherweise als Ersatz bereitstehen könnte, dürfte es bei der heutigen Pressekonferenz (startet um 9.10h) einige Fragen an Timo Schultz geben. Im Anschluss an die PK werden wir hier in der Lage sicherlich ein kurzes Personalupdate präsentieren. Den ausführlichen Vorbericht gibt es dann morgen.

Bis dahin könnt ihr Euch auch mit dem Saisonauftakt der Vor dem Spiel / Nach dem Spiel (VdS/NdS)-Crew beschäftigen: Michael bringt uns in die Saison hinein und sprach vor dem Spiel gegen den Glubb mit Fadi vom „Ka Depp“-Podcast, Sportjournalist bei Nordbayern.de.

Werbung

Saisonvorschau

Morgen geht es los, Zeit selbst einmal die Karten offen zu legen und zu schauen, wie es denn werden könnte. Tim hat dies heute morgen im Artikel „Der FC St. Pauli vor dem Saisonstart“ getan und bremst die Erwartungen dann doch etwas ein – zumindest für die Hinrunde.

Finaler Reminder an Yannicks Mammutprojekt: „MillernTon Meets 22“ heißt die Saisonvorschau als Podcast, in der er mit Fans aller anderen Zweitligisten gesprochen hat und außerdem noch je eine Folge mit der VdS/NdS-Crew und mit Tim über Taktik aufgenommen hat. Herausgekommen sind sieben Episoden und insgesamt zehn Stunden Intensivvorbereitung auf die Saison.

Clubfans United & Total beglubbt

Wir hatten es hier schon das ein oder andere Mal verlinkt, nun aber noch einmal mit Nachdruck: Zum Abschluss einer wirklich tollen Serie namens „Die 17 Anderen“ präsentiert Clubfans United die Vorschau auf den FC St. Pauli. Diese wirklich tiefgehende Analyse der Vorsaison, des Trainers und des aktuellen Kaders ist sehr lesenswert, wie auch die insgesamt 16 Texte zu den anderen Klubs. Wir möchten an dieser Stelle ein ganz großes Lob nach Franken schicken, für diese wahnsinnig informativen Texte.

Und weil wir so begeistert davon sind kommt dann auch gleich noch ein konstruktiver Verbesserungsvorschlag für nächstes Jahr: Es braucht eine Übersichtsseite mit den Artikeln zu allen Vereinen! Solange es die da nicht gibt, machen wir das halt, damit Ihr auch schnell und gezielt nachschauen könnt: (Update: Hahaha, ich Trottel… gibt es natürlich doch)

Werbung

Wer dabei dann natürlich fehlt, ist der 1. FC Nürnberg selbst. Auch dazu findet Ihr bei Clubfans United und auf der Seite von VdS/NdS-Gast Fadi bei Nordbayern.de natürlich regelmäßig alles Wissenswerte, zusätzlich gibt es ja aber auch noch den Total Beglubbt Podcast, der gerade zwei Episoden als Saisonvorschau veröffentlicht hat. In Teil 1 (62min) geht es um die Abwehr und das zentrale Mittelfeld, in Teil 2 (52min) dann um die Offensive, den Kader insgesamt, Testspiele und dann auch schon um das Spiel bei uns.

Lage der Liga

Ein kleines Jubiläum feiert der HSV am Wochenende: Es geht in die fünfte Saison in Folge in der 2. Liga. Wäre eigentlich mal Zeit, ne Uhr aufzuhängen…
Wer die Uhr nicht aufhängt ist sei gestern auch klar: Sportdirektor Michael Mutzel wurde in der Sommerpause erst degradiert und jetzt freigestellt (kicker).
Passend dazu: „107 pyrotechnische Gegenstände“ beim Relegationshinspiel in Berlin kosten den HSV 64.200€, das Rückspiel wird wohl noch separat abgerechnet. // DFB

Saisonprognose, Tippspiele, Managerspiele

Da müsst Ihr jetzt heute und morgen noch durch: // Übersichtsartikel

  • Ihr müsst bitte noch Eure Saisonprognose abgeben, sofern noch nicht getan.
    Der Teilnahmerekord liegt bei 174 aus dem Vorjahr, aktuell liegen wir bei 226. Da geht bis morgen noch was.
  • Kicker Managerspiele:
    • Classic // aktuell 20 Teilnehmende. Beitritt über Liganame: MillernTon
    • Interactive // aktuell 58 Teilnehmende. Beitritt über diesen Link
    • MatchDay // aktuell 15 Teilnehmende. Nur per App spielbar, Beitritt über diesen Link.
  • Tippspiel:
    • Tipp.One, Punkte nach ähnlichem System wie bei Wettquoten.
    • aktuell 243 Teilnehmende, Registrierung/Log-In über diesen Link

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Regionalliga Nord (m/w)

Der Vorbereitungsplan der 1. Frauen sieht wie folgt aus: // Twitter

Ein kleines Fragezeichen steht aber hinter der Partie beim FSC Kaltenkirchen, denn aktuell ist dies noch nicht auf fussball.de angemeldet und der FSC soll an dem Tag eigentlich die Partie im Kreispokal Segeberg bei der SG WiSe spielen – wahrscheinlich bemüht man sich dort noch um eine Verlegung.

Werbung

Für die U23 steht am Samstag das nächste Vorbereitungsspiel an, um 15.00h geht es am „Klünenberg“ in Damme gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach.

Fanszene News

Heute: Kneipenabend

Heute Abend, 19.00h, Fanräume: // Twitter

Kundgebung am Freitag: 80. Jahrestag der Deportation jüdischer Menschen

Auf dem Schulhof der heutigen Ganztagsgrundschule Sternschanze findet am Freitag um 18.00h eine Gedenkveranstaltung statt, die die Deportation hunderter jüdischer Menschen von St. Pauli nach Auschwitz und Theresienstadt im Juli 1942 zum Thema hat.
Alle Infos: FC St. Pauli // Sternschanze 1942

Döntjes

20 Eigentore!

Okay, nicht in einem Spiel, nicht von einem Team – aber trotzdem schön. // Facebook

Zu guter Letzt

Wo wir doch gerade bei „The beautiful game“ sind: // Twitter

Werbung

Forza St. Pauli!
// Maik

MillernTon auf Twitter // YouTube // Facebook // Instagram

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.

Print Friendly, PDF & Email

3 thoughts on “Lage am Millerntor – 14. Juli 2022

  1. Mir gefällt wie Flo Zenger die Formation des FCSP beschriebt. „St. Paulis 4-4-2 mit Drachenviereck im Zentrum“
    Die Raute ist in Hamburg ja leider anderweitig belastet;)

    1. Ja, da habe ich mal lange mit ihm drüber diskutiert, aber ich wollte dann nicht mitten in die Saison mit einem anderen Namen für das Mittelfeld um die Ecke kommen 😉
      Geometrisch ist aber eh das Drachenviereck die viel passendere Beschreibung.

  2. Ich musste zugegebenermaßen erstmal eine Suchmaschine bemühen, um zu erfahren, was ein Drachenviereck ist. Ich hatte den Ausdruck noch nie gehört und habe erst nicht an das Gerät zum Fliegen, sondern an das feuerspeiende Fabelwesen gedacht. Und das hat ja nun nicht so viel mit einem Viereck zu tun.
    Aber jetzt weiß ich Bescheid und freue mich drauf, in Zukunft mit dem neuen Fachwissen angeben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.