Lage am Millerntor – 18.September 2020

Freitag, 18.September – auch für alle Teams, die den Pokal nur als lästigen Wettbewerb im (verlängerten) August begreifen beginnt an diesem Wochenende endlich die Saison. Gut, nicht für alle, einige haben noch bis Montag Zeit, so auch der FCSP. Aber auch auf den Amateurplätzen und in den Jugendligen rollt ab sofort wieder der Ball.
Schauen wir mal, was das für eine Saison wird…

FCSP News

Seitens des Teams gibt es weiterhin nichts Neues, gestern war trainingsfrei.
Heute beginnt dann der Endspurt der Vorbereitung auf das Spiel in Bochum am Montag.

Da aber ja heute die 2.Liga startet, empfehlen wir Euch nochmal unsere Team-Checks von Tim:
– Teil 1: Fortuna Düsseldorf, SC Paderborn, 1.FC Heidenheim, Hamburger SV
– Teil 2: Darmstadt 98, Hannover 96, Erzgebirge Aue, VfL Bochum, SpVgg Fürth
– Teil 3: SV Sandhausen, Jahn Regensburg, VfL Osnabrück, Karlsruher SC
– Teil 4: Holstein Kiel, 1.FC Nürnberg, Würzburger Kickers, Eintracht Braunschweig
– Teil 5: FC St.Pauli

Nachhaltigkeit in den Fanshops
„cum ratione“ heisst eine gemeinnützige Gesellschaft mit Sitz in Paderborn, die sich die Fanshops von 21 Proficlubs (18x 1.Liga und 3x 2.Liga) angeschaut hat.
Hierbei ging es um Nachhaltige Herstellung des Merchandise und der FCSP schnitt dabei recht gut ab (Platz 5 von 21) – wobei hier natürlich auch noch Luft nach oben ist und Union Berlin beispielsweise bereits die komplette Kollektion nachhaltig vertreibt.
Im 47-seitigen PDF der Studie werden die verschiedenen Kriterien erläutert, es geht um Lieferketten, um die verschiedenen Siegel und vieles mehr – wenn Ihr Euch mit dem Thema näher auseinandersetzen wollt, ist dies sicher ein absolut lesenswertes Dokument.
Auf der Vereinshomepage kann man außerdem nachlesen, wie Bernd von Geldern und Michael Thomsen das Thema sehen und was sie selbst aus der Studie mitnehmen.

Werbung

Fanszene News

Die „Stadionallianz NRW“ hatten wir hier zuletzt mehrfach erwähnt, ein aus unserer Sicht völlig überzogener Deal zwischen Politik und Vereinen. Stellungnahmen der Fan-Bündnisse gab es auch schon genug, jetzt bringt die Sportschau dazu auch ein Video (7min) mit entsprechend klaren Statements seitens der Fanhilfen NRW.

Noch bis heute um 18.29h könnt Ihr Eure Saisonprognose abgeben! Dauert 2-3 Minuten und Ihr könnt dann am Ende der Saison sagen, dass Ihr es schon immer gewusst habt und habt es dann sogar schriftlich. Die Teilnehmer*innenzahl der letzten Saison ist noch nicht ganz erreicht, also haut rein!

Verein am Wochenende

Die Blindenfußballer*innen gehen in Dortmund in den 2.Spieltag.
Samstag (Marburg) und Sonntag (Stuttgart, je 10.00h) geht es gegen die beiden Mitfavoriten um den Titel. St.Pauli hatte das Auftaktspiel letzte Woche gewonnen, die beiden Teams ebenfalls – es dürfte also schon jetzt klar sein, dass die beiden zu suchenden Finalteilnehmer aus dem Kreis dieser drei Teams kommen werden. Wenn also am Wochenende eines dieser beiden Spiele gewonnen werden kann, dürfte man einen großen Schritt in Richtung dieses Finales geschafft haben.
Alle Infos: FCSP BliFu auf Twitter oder Blinden-Fussball.de (inkl Audio-Livestream).

In der Regionalliga Nord(m) spielt die U23 am Sonntag um 14.00h in Norderstedt gegen Weiche Flensburg. Das Team von Joachim Philipkowski hat in der 11er-Liga einen Sieg aus zwei Spielen geholt, während der Gast beide Spiele gewann und als Tabellenführer anreist. Unter normalen Umständen würde man vielleicht auf die Ex-Kiezkicker Florian Kirschke (Tor) und Nico Empen (Sturm) schauen – am Sonntag wird dies aber nicht möglich sein, weil weiterhin keine Zuschauer*innen zugelassen sind.
Das NLZ arbeitet an einem Konzept, um dies für die Zukunft zu ändern. Da am letzten Mittwoch Eintracht Norderstedt an gleicher Stelle bereits vor Publikum spielte, hoffen wir hier mal auf eine Lösung bis zum nächsten Heimspiel, welches allerdings auch schon eine Woche später gegen Drochtersen/Assel stattfindet.
Auf Sporttotal.tv gibt es aber wieder einen Livestream.

Gleiche Ausgangslage auch in den Junioren-Bundesligen: Keine Zuschauer*innen am ersten Spieltag.
Beide Ligen sind durch die Pandemie-Lösung „Keine Absteiger, nur Aufsteiger“ etwas größer geworden und spielen daher nur eine einfache Runde, also ohne Rückspiel.
In der A-Jugend Bundesliga ist mit dem ETV ein Hamburger Team hinzu gekommen, der Niendorfer TSV hat sein Team hingegen freiwillig zurück in die Regionalliga gezogen, obwohl man weiter in der 1.Liga hätte spielen dürfen. Mit dem ETV, Viktoria 89 Berlin, Halle und Osnabrück gibt es vier Aufsteiger.
Bei der B-Jugend heißen die Aufsteiger Holstein Kiel und Hertha Zehlendorf, aus Hamburg sind weiterhin nur die beiden Profi-Zweitligisten vertreten.
Die U19 startet am Samstag um 14.00h gegen den Vorjahresvierten, Union Berlin.
Die U17 hat am Sonntag um 11.00h im Derby dann gleich den HSV zu Gast.

Döntjes

Groundhopper mieten Jahrzehntelang ungenutztes Stadion für Freundschaftsspiel
So, mal kurz abgefragt: Wer hat denn hier die Groundhopper-App Futbology installiert?
Danke, Ihr könnt die Hände wieder runter nehmen, sehr gut. Alle anderen bitte ab in den App-Store Eures Vertrauens und installieren, gerne die Pro-Version.
In dieser App gibt es neben vielen anderen tollen Funktionen auch eine Karte, auf der dann die „gesammelten“ Stadien zu sehen sind – und farblich in tristem Grau dann eben auch die angezeigt werden, die man noch nicht hat. Natürlich gebietet es der persönliche Groundhopper-Ehrgeiz, all diese grauen Flecken in bunte Erinnerungen umzuwandeln – und es gibt nichts schlimmeres, als wenn dann beim Klick auf „Spielplan“ ein „Keine Spiele gefunden!“ angezeigt wird. Womöglich sogar jahrelang.
So zumindest stellen wir uns den Hintergrund für das vor, was sich kürzlich i Ostfriesland zugetragen hat, genauer gesagt in der Gemeinde Halbemond im Landkreis Aurich. Dort gibt es das Motodrom Halbemond (Fassungsvermögen: 34.000), in dem (der Name verrät es) Speedway-Rennen ausgetragen werden – und auf dem Rasen in der Mitte wurde früher auch mal Fußball gespielt, zuletzt aber eben 1999.
Tja, was tun? Findige Groundhopper haben das Stadion jetzt für ein Spiel gemietet und einfach selbst ein Spiel organisiert – nachzuhören im Der Weg ist das Spiel-Podcast. (Danke an Andy für den Tipp.)

TV-Übersicht für die 2.Liga
Da es ja immer noch Leute geben soll, die sich nicht merken können, wann an den verschiedenen Tagen Anstoss ist, geschweige denn, wo es Bilder von den Spielen im TV gibt, hier unsere kleine Servicebox zum Ausdrucken und Ausschneiden:

  • Alle Spiele gibt es live bei Sky
  • 40 Minuten nach Abpfiff hat DAZN die Highlights
  • Alle FCSP-Spiele in voller Länge und als Highlights gibt es „kurz nach Abpfiff“ auf fcstpauli.tv
  • Anstoßzeit & Highlights:
    • Freitag, 18.30h // Highlights ab 22.30h bei Sky Sport News HD (SSNHD) & Sport1
    • Samstag, 13.00h // Highlights ab 18.30h in der ARD Sportschau
    • Sonntag, 13.30h // Highlights ab 19.30h bei SSNHD & Sport1
    • Montag, 20.30h // Highlights ab 22.15h bei RTL Nitro

Europa League Qualifikation
Unser Testspielgegner Aarhus hat sein internationales Abenteuer für diese Saison beendet, verliert beim slowenischen Vertreter NS Mura glatt mit 3:0.
Der nächste Gegner von Glasgow Celtic sollte beim Spiel zwischen FK Riga und Tre Fiori Fiorentino aus San Marino gesucht werden – und wird dann heute nochmal neu gesucht. Das Spiel wurde gestern Abend abgebrochen, weil das Flutlicht vom Sturm beschädigt wurde und die Glassplitter durch die Gegend segelten.
Nach einigem Hin und Her (der Gast hatte natürlich schon den Rückflug für heute gebucht) soll das Spiel jetzt heute Abend nachgeholt werden.

Interview mit einem der Vorsänger von Carl-Zeiss Jena
Wenn Ihr heute nur ein Interview im Fußball-Kontext lesen wollt, schlagen wir dieses hier vor. (ZEIT)

Moralisch hoffe ich auf einen Wandel, auf eine kritischere Wahrnehmung des Ganzen auch unter den Fans und Mitgliedern, die bis dato allen Käse geschluckt und dem modernen Fußball durch blinden Konsum sogar den Steigbügel gehalten haben.

Toni Schley, Horda Azzuro (ZEIT)

Fans in der Schweiz: „Mit Publikum, aber ohne Kurve“
Kein Interview, eher eine Info: Der Dachverband der Schweizer Fanszenen hat sich zum Saisonstart geäußert. Solange es bei einer begrenzten Stadionauslastung und ohne Gästefans und Stehplätze bleibt, wird es keinerlei organisierten Support der Fanszenen geben – und man mahnt ausdrücklich an, diese zur Bekämpfung der Pandemie getroffenen Einschränkungen auf jeden Fall zurückzunehmen, sobald der Virus im Griff ist. (DV1879)

Niederländischer Verband untersagt Trikotsponsoring durch Sexspielzeug-Hersteller
Die Älteren erinnern sich: in den 80er Jahren war der FC Homburg mal Erstligist und wollte für einen Kondom-Hersteller Werbung machen. Der DFB verbot dieses, Homburg hatte einen schwarzen Balken auf der Brust und noch heute dürften viele von Euch den Firmennamen von damals sofort nennen können.
Na?
[künstlerische Pause]
Genau, heißt wie die Hauptstadt eines Landes, welches gerade die EU verlässt.
Auf ähnlich erfolgreichen PR-Pfaden wandelt wohl demnächst die Firma EasyToys, die mit Sexspielzeug ihr Geld verdient, auf das Trikot des niederländischen Erstligisten FC Emmen wollte – und nun vom Niederländischen Fußballverband daran gehindert wird.
Das letzte Wort ist hier wohl noch nicht gesprochen, da der FE sich weitere Schritte noch überlegt – der gewünschte Werbeeffekt für EasyToys dürfte bereits mehr als erreicht sein, Gratulation. (FC Emmen)

#GPdlVSC – Zwischenstand
Ja, liebe 1.Liga, es wird spannend im Endspurt um die acht Finalplätze im Grand Prix de la Vereinslieder Song Contest! Noch bis Sonntag um 23.59h dürft Ihr abstimmen, knapp 950 Personen haben dies bereits getan und es ergibt sich folgendes Zwischenclassement:

  1. Union Berlin
  2. Eintracht Frankfurt
  3. 1.FC Köln
  4. SV Werder Bremen
  5. SC Freiburg
  6. Arminia Bielefeld
  7. Borussia Mönchengladbach
  8. FC Augsburg
    ——————————-
  9. FC Schalke 04
  10. Borussia Dortmund
  11. FC Bayern München
  12. VfB Stuttgart
  13. TSG Hoffenheim
  14. VfL Wolfsburg
  15. Hertha BSC
  16. FSV Mainz 05
  17. Rasenballsport Leipzig
  18. Bayer 04 Leverkusen

Wir veröffentlichen ja absichtlich keine Punkte, aber für Union und Frankfurt ist der Vorsprung schon recht beruhigend, dahinter ist noch alles möglich.

Bleibt gesund!
// Tim & Maik

MillernTon auf Twitter //
MillernTon auf YouTube //
MillernTon auf Facebook //
MillernTon auf Instagram //

Wenn Dir gefällt was wir hier tun, findest Du hier die Infos dazu, wie Du uns unterstützen kannst.