Lage am Millerntor – 08. November 2022

Lage am Millerntor – 08. November 2022

Wer hat sich eigentlich Englische Wochen ausgedacht? Was für ein Stress, erst recht rund um den FC St. Pauli. Also: Schnell auf in den Dienstag, es gibt viel zu tun.

FCSP News

0:1 bei Fortuna Düsseldorf

Der Vorteil an der Englischen Woche: Es geht schnell weiter.
Der Nachteil an der Englischen Woche: Es geht schnell weiter.
Sucht Euch was aus.

Schließen wir das zurückblickende Kapitel mit dem „Nach dem Spiel“-Gespräch, welches Michael erneut mit Boris führte, sowie dem „Zahlen“-Artikel zum Spiel von Tim, der er aus Zeitgründen dieses Mal statt einer Einzelkritik veröffentlichte.

Heute am Millerntor gegen Holstein Kiel

Anstoß ist heute um 18.30h.
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Alexander Sather aus Grimma, der uns heute zum sechsten Mal pfeift. Nach zwei Unentschieden (je 1:1 gegen Fürth und Sandhausen) und zwei Niederlagen (0:4 in Hannover und 0:3 gegen den KSC) gab es mit ihm zuletzt im Februar 2021 einen 2:1-Auswärtssieg in Nürnberg.
(An dieser Stelle eine kurze Pause für all diejenigen, die bei dem Wort „Auswärtssieg“ prompt vom Stuhl gefallen sind. Alles gut? Geht es wieder? Fein, dann weiter.)

Den ausführlichen Vorbericht von Tim findet Ihr bereits seit heute morgen bei uns. Personell geht es darin insbesondere darum, wer den gesperrten Betim Fazliji ersetzen kann und wird und wie sich dies auf die Formation auswirkt.
Das „Vor dem Spiel“-Gespräch führte Luca mit Matthias von Calcio Culinaria und 1912.fm, dabei geht es auch um Ex-St. Paulianer und das Holstein Stadion.

Drei Minuten lang sind die Kurzstatements von Luca Zander und Afeez Aremu zum Spiel im Vereins-TV:

Studio1910

Und wenn Ihr das dann alles gelesen und angehört habt und trotzdem nicht im Stadion dabei sein werdet: Heute bereits um 17.15h könnt Ihr wieder Studio1910 auf den verschiedenen Vereinskanälen einschalten (u.a. auf YouTube), wo Tim die Sendung heute mit niemand geringerem als Ewald Lienen bestreiten wird!

Australien mit Irvine und ohne Metcalfe

Es bleibt natürlich dabei, dass das Sportliche bei der WM in Katar hier keine Beachtung finden wird. Zur kritischen Berichterstattung hingegen findet ihr auch in den Döntjes weiteres Material.
Wenn es direkten Einfluss auf den FCSP hat, erwähne ich aber zumindest die Personalien. Inzwischen steht nämlich fest, dass Jackson Irvine für den australischen WM-Kader nominiert wurde, Connor Metcalfe hingegen nicht. // Twitter

Lage der Liga

Heute vielleicht wichtiger denn je: DENKT AN EURE TIPPSPIELE! Englische Wochen, oft genug das Zünglein an der Waage – weil Leute das Tippen schlicht vergessen. Bei uns lautet die Bonusfrage dieses Mal, wie viele Punkte Unterschied es zwischen den Plätzen 9 und 17 nach dem Spieltag sein werden.
Tabellarisches Spitzenspiel ist diese Woche die Partie Hannover 96 (6. Platz / 24P) gegen Fortuna Düsseldorf (5. / 26P). Dies ergibt sich dadurch, dass die Teams auf den ersten vier Plätzen allesamt gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel antreten, u.a. unser Nachbar am morgigen Mittwoch in Fürth.

FC St. Pauli von 1910 e. V.

Regionalliga Nord – Fahr mal Auswärts!

Der 3:2-Sieg der 1. Frauen gegen den VfL Jesteburg, mit zwei späten Toren in der 89. Minute und der Nachspielzeit, sorgte für großen Jubel und wird im Bericht von Zawadi, Hechti, Lina, Francis und Illi ausführlich gewürdigt.
Und es wird noch besser: Am 20. November spielt das Team bei der TSG Burg Gretesch in Osnabrück. Der Fanladen organisiert dorthin einen Bus, die beiden Fanclubs „Die üblichen Verdächtigen“ und „Ey, die Hunde“ werden am Start sein und Ihr alle könnt auch mit – Tickets gibt es ab morgen im Fanladen. Der ursprüngliche Reisepreis von 30€ konnte dank des Fanclub-Sprecherrates auf 25€ gesenkt werden – und da die AFM die Fahrt ebenso unterstützt wie Auswärtsfahrten mit den Profis, zahlen AFM-Mitglieder sogar nur 20€! Also alle hin da! Alle Infos: MillernTon

Fanszene News

Amateurvorstand: Spendensammlung für die Ukraine

Der Amateurvorstand unterstützt weiterhin das Projekt „TaxiForSolidarity“. Im Rahmen dieser Unterstützung werden regelmäßig Lebensmittel und Medikamente aus Hamburg in die polnisch-ukrainische Grenzstadt Przemyśl gefahren und dort an TaxiForSolidarity für die Weiterleitung an bedürftige Menschen direkt in der Ukraine übergeben. Es wurden bereits Lebensmittel im Wert von über 10.000€ übergeben.
Wie wir alle wissen, ist die Situation vor Ort aber natürlich immer noch nicht besser geworden, es wird weiterhin dringen Hilfe und Unterstützung benötigt. Wenn Ihr also heute am / am Stadion und auf den Tribünen die Helfer*innen mit Spendenbüchsen seht und Ihr es erübrigen könnt, so spendet gerne.

Kleidersammlung

Heute ab 15.00h, vor den Fanräumen:
Kleiderspenden für Obdachlose. // Facebook

Kalender 2023: Das Ganze Stadion e. V. & Guido Schröter

Heute könnt Ihr nochmals den Choreokalender für 2023 von „Das Ganze Stadion e. V.“ erwerben. Sonst im Fanladen für 12€ erhältlich, gibt es ihn heutzutage zusätzlich im Container in der Nord, im USP Kabuff in der Süd und direkt am Fanladen vor der Gegengeraden.

Außerdem gibt es online den „Pauli Comix“-Kalender von Guido-Schröter zu bestellen. Alles, was Ihr dafür wissen müsst, gibt es auf scheissfussball.de (pdf) zu lesen, da könnt Ihr dann auch gleich noch Aufkleber und Weihnachtskarten dazu packen. Ein Kalender kostet 18€, schon ab dem zweiten aber gibt es Rabatt – und es gibt ihn mit dem praktischen Wendecover.

Thees #9

Und weiter geht die wilde Fahrt: Die neue Kolumne von Thees ist da – immer weiter!

„St. Pauli, wann gönnst Du? Ich bin schon ganz kaputt wegen Dir, aber meine Liebe verlierst Du nicht.“

Thees Uhlmann

MillernTon T-Shirts

Heute vorm Fanladen könnt Ihr wieder Debbie „Hallo“ sagen, neue Sticker des KIEZKIEKER erwerben und auch noch unsere T-Shirts erwerben – 15€, Restexemplare in (fast) allen Größen (Unisex) noch erhältlich.
Wir machen auch keine neuen Shirts, ehe die alten ausverkauft sind.

Monatssendung: Polizeigewalt

Das war mir irgendwie letzte Woche in der ganzen Content-Flut hier durchgerutscht – solltet Ihr also „nur“ die Lage lesen, muss der Hinweis hier natürlich noch kommen:
Wir haben endlich wieder eine Monatssendung aufgenommen! Thema war das Befinden von Sven und Justus nach der Fanladen-Zeit und natürlich in aller Ausführlichkeit die Vorfälle beim Derby, aka Polizeigewalt.

Döntjes

WM in Katar

Heute um 20.15h läuft im ZDF die Dokumentation „Geheimsache Katar“, von Julia Friedrichs und Jochen Breyer. Da wir da ja alle noch im Stadion sind, verweise ich darauf, dass der Beitrag bereits ab 12.00h in der Mediathek verfügbar ist.
Ein kleiner Ausschnitt davon im ZDF hat aber bereits gestern für Aufregung gesorgt: // Twitter

Bereits gestern um 20.15h lief eine Doku auf Pro7, mit Ex-Kiezkicker Benjamin Adrion in der Hauptrolle. Titel „Das Milliardenspiel – die verkaufte WM“.
Er begab sich dafür auf Recherchereise und sprach u.a. mit Philipp Lahm, FIFA-Whistleblowerin Bonita Mersiades, 11Freunde Chefredakteur Philipp Köster, Sportmarketing-Experte Roland Bischof, dem ehemaligen FIFA-Governance Beauftragten Mark Pieth (der erstaunlich offen über Bestechung redet), migrantischen Arbeitern vor Ort, Katja Müller-Fahlbusch (Amnesty International) und Georg Pangl (ehem. Generalsekretär European Leagues) – aber auch mit Jackson Irvine und Oke Göttlich und Fans vor dem Stadion beim Heimspiel gegen Paderborn. Mindestens einen davon kennen die meisten wohl auch.
Auch vor Ort hat er sich umgeschaut.
Die offizielle Presseanfrage an die FIFA versandete leider ergebnislos.

77 Minuten – wahrscheinlich wenig Neues für die kritischen MillernTon-Leser*innen, sehr gut und wichtig aber sicher auf diesem Sendeplatz für all diejenigen, die sich sonst eher beiläufig und unkritisch mit dem Nationenturnier beschäftigen.
(Abrufbar in der Pro7-Mediathek, Registrierung erforderlich.)

Schwerstarbeit für Schiedsrichter bei Supercup in Argentinien

Boca gegen Racing – Argentinischer Supercup. Kurz vor Schluss stand es 1:1, die Verlängerung kündigte sich an. FIFA-Schiedsrichter Facundo Trello wollte diese etwas übersichtlicher gestalten und reduzierte die Anzahl der Spieler auf 20, nachdem Villa und Carbonero aneinandergeraten waren.
In der 100. Minute gab es dann zurecht Gelb-Rot für Varela (Boca) und in Überzahl erzielte Racing dann durch Carlos Alcaras in der 118. Minute das 2:1 – was er ohne Trikot vor den Boca-Fans feierte und damit die Boca-Spieler auf den Plan rief.
[Hier bitte gedanklich ein „That escalated quickly!“-GIF einfügen]

Der Begriff „Rudelbildung“ ist wohl genau für diese Szene erfunden worden, jedenfalls gab es im Anschluss fünf Rote Karten, u.a. für den längst ausgewechselten Ex-Kiezkicker Carlos Zambrano. Das Spiel wurde nach knapp zehn Minuten Unterbrechung dann noch fortgesetzt, bis Frank Fabra für ein Foul Gelb-Rot bekam – und Boca damit keine sieben Spieler mehr auf dem Feld hatte. Dies war dann gleichbedeutend mit dem Spielabbruch.
Damit dann immer noch nicht genug, für den höhnischen Applaus bekam Dario Benedetto nachträglich noch eine Rote Karte nach VAR-Eingriff. Dies bedeutet auf jeden Fall viel Schreibarbeit für Schiri Trello.

Fußball in Nahost

Die Deutschlandfunk Serie von Ronny Blaschke über Fußball in Nahost hatte ich letzte Woche schon mal mit den Teilen 1-3 empfohlen, jetzt ist auch Episode 4 online. In dieser geht es um Fangesänge – genauer: Fangesänge als Protesthymnen.
Absolut hörenswerte Folge!

Dortmunder Fangesang

Auch beim FC St. Pauli gibt es den ein oder anderen Fangesang, der interne Diskussionen auslöst. Während die Meinungen da auch gerne mal auseinander gehen, ist logischerweise klarer Konsens, dass man keine Nazigesänge übernimmt, eh klar.
So war und ist es auch beim BVB, wo allerdings jetzt ein Gesang wieder zaghaft gehört wurde, der textlich auf die „Zillertaler Türkenjäger“ zurückgeht.
Schwatzgelb.de findet daher klare Worte und klärt auf.

Bildung im NLZ

Ein letzter interessanter Link für heute: Der Deutschlandfunk hat sich die schulische Ausbildung in Nachwuchsleistungszentren genauer angeschaut. Die Doppelbelastung aus Schule und Hochleistungssport geht oft zu Lasten der schulischen Leistungen, dem versucht man in den letzten Jahren verstärkt entgegenzuwirken. Aktuell hätten etwa die Hälfte der Profis Abitur, diese Anteil solle aber in den nächsten Jahren steigen.

Zu guter Letzt

Wir wissen alle, wie das läuft. Der FCSP wird heute Abend endlich mal eine Zwei-Tore-Führung erzielen, fünf Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer kassieren – und in der Nachspielzeit gibt es dann noch einen Elfmeter für Holstein.
Ihr könnt Euch aber alle entspannen, wir haben hier bereits vorab exklusives Bildmaterial, wie dieser Strafstoß ablaufen wird: // Twitter

Forza St. Pauli!
// Maik

Alle Beiträge beim MillernTon sind gratis. Wir freuen uns aber sehr, wenn Du uns unterstützt.

MillernTon auf Threads // BlueSky // Mastodon // YouTube // Facebook // Instagram

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert